UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Februar 20 2021

Mehr als 200 indische Einwanderer bekleiden Spitzenpositionen in 15 Ländern

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2023
Über 200 Inder in Führungspositionen in 15 Ländern Laut Indiaspora handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, die gegründet wurde, um den Erfolg der indischen Diaspora weltweit zu fördern und ihren Einfluss auf die Gesellschaft zu verbessern. Die indische Diaspora hat es geschafft, in verschiedenen Ländern und in verschiedenen Bereichen Einfluss zu nehmen, darunter Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst, Medien, Gesundheitswesen, Unterhaltung, Gesundheitswesen, Medien, Philanthropie, Wissenschaft und Technologie. Was Politik und Regierung betrifft, mehr als 200 Personen indischer Herkunft besetzen Spitzenführungspositionen in mehr als 15 Ländern weltweit. Dies geht aus der Indiaspora Government Leaders List 2021 hervor. Zu den Führungspositionen der indischen Diaspora gehören Gesetzgeber, Diplomaten, Zentralbankchefs und leitende Positionen im öffentlichen Dienst. Die Spitzenplätze belegen Inder in Ländern mit einer bedeutenden Diaspora-Bevölkerung wie Kanada, Australien, Südafrika, Singapur, Großbritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA. Dies sind einige der wichtigen Namen auf der Liste: Kamala Harris, Vizepräsidentin, Vereinigte Staaten Leo Varadkar, Tánaiste und Minister für Unternehmen, Handel und Beschäftigung, Irland Rishi Sunak, Finanzminister, Vereinigtes Königreich. Priti Patel, Innenministerin Großbritannien Antonio Costa, Premierminister, Portugal Mohamed Irfaan, Präsident, Guyana Pravind Jugnauth, Premierminister, Mauritius Prithvirajsing Roopun, Präsident, Mauritius Chandrikapersad Santokhi, Präsident, Surinam Alok Sharma, Präsident der COP 26, Großbritannien Laut Indiaspora Gründer MR Rangaswami, ein im Silicon Valley ansässiger Unternehmer und Investor: „Diese Führungskräfte bauen ein Vermächtnis für künftige Generationen auf, und zwar eines, das sich über unsere Gemeinschaft hinaus auf alle Wähler und Gemeinschaften erstreckt, denen sie dienen.“ In Bezug auf die Ernennung von Kamala Harris zur Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten sagte er: „Es ist eine große Quelle des Stolzes, dass die erste Frau und erste farbige Person als Vizepräsidentin der ältesten Demokratie der Welt eine Person indischer Abstammung ist.“ „Wir wollten diesen bahnbrechenden Moment am Präsidententag nutzen, um eine Vielzahl anderer in der Diaspora hervorzuheben, die ebenfalls im öffentlichen Dienst stehen.“ Weltweit gibt es mehr als 32 Millionen Menschen indischer Herkunft oder PIOs, und Inder stellen die größte Diaspora Bevölkerung der Welt. Die Inder in der Liste repräsentieren mehr als 587 Millionen Wähler und die Länder, die sie repräsentieren, erwirtschaften ein BIP von 28 Billionen US-Dollar, was ein Hinweis auf den Einfluss ist, den die indische Diaspora auf die Welt hat. Einige der Mitglieder in der Liste gehören zur ersten Generation von Einwanderern in das Land, die als Flüchtlinge oder auf der Suche nach wirtschaftlichen Möglichkeiten ins Land kamen, die anderen gehören zur zweiten Generation von Einwanderern. Die weltweite Führungsposition der indischen Diaspora beweist nur, welche Wirkung und Veränderung sie bewirken kann.

Stichworte:

Indische Einwanderer

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Kanada PR

Veröffentlicht am Mai 17 2024

Wie beantrage ich eine Kanada-PR ohne Express-Einreise?