UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am März 28 2024

Unterschied zwischen 186, 189 und 190 Visa

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert März 28 2024

Was ist der Unterschied zwischen 186, 189 und 190 Visa?

  • Die Unterklasse 186 bietet mit ihrem Arbeitgebersponsoring einen festen Arbeitsplatz und einen direkten Weg zum Wohnsitz.
  • Die Unterklasse 189 bietet Unabhängigkeit von Arbeitgeberbindungen durch Wettbewerb.
  • Die Unterklasse 190 bietet zusätzliche Punkte und besondere regionale Möglichkeiten.
  • Die verschiedenen allgemeinen Migrationsvisa für Fachkräfte helfen Einzelpersonen dabei, sich einen dauerhaften Aufenthaltstitel zu sichern.

 

* Gerne Arbeiten in Australien? Sprechen Sie mit Y-Axis, der Nr. 1 der Welt. XNUMX ausländisches Einwanderungsunternehmen.

 

Was ist Unterklasse 186?

Bei der Visumunterklasse 186 handelt es sich um ein vom Arbeitgeber gesponsertes Visum; Hier werden Bewerber von geförderten Arbeitgebern ausgewählt, um in australischen Bundesstaaten oder Territorien zu arbeiten. Um sich für die Unterklasse 45 bewerben zu können, muss der Bewerber unter 186 Jahre alt sein.

 

Visa der Unterklasse 186, auch bekannt als Employer Nomination Scheme (ENS)-Visa, sind Visa für einen dauerhaften Aufenthalt für Fachkräfte. Dieses Visum ist für vorübergehende Einwohner verfügbar, die bereits in Australien leben und arbeiten, sowie für Personen, die außerhalb Australiens leben. Dieses Visum gewährt dem Inhaber ohne Bedingungen einen dauerhaften Wohnsitz in Australien.

 

Was ist Unterklasse 189?

Bei dem Visum der Unterklasse 189 handelt es sich um ein „Skilled Independent“-Visum, das Bewerbern aufgrund ihrer Verdienste zur Sicherung einer Arbeitsstelle ohne Arbeitgeber eines Staates oder Territoriums erteilt wird. Das „Skilled Independent“-Visum ist ein Visumstrom, der eingeladene Arbeitskräfte mit spezifischen Fähigkeiten anzieht, die von der breiteren australischen Gemeinschaft benötigt werden. Wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllen, können Sie überall in Australien dauerhaft leben, arbeiten und studieren. Das Visum der Unterklasse 189 wird anhand spezifischer Arbeitsfähigkeiten punktuell geprüft.

 

*Lassen Sie sich bei der Bewerbung fachkundig von Y-Achsen-Experten beraten qualifiziertes unabhängiges Visum

 

Was ist Unterklasse 190?

Das Skilled Nominated 190 Visum oder Subclass 190 ist ein punktegeprüftes Visum für ausländische Fachkräfte, die von der Regierung eines australischen Bundesstaats oder Territoriums nominiert werden. Qualifizierte Antragsteller für ein Nominiertes Visum müssen bei der Punktebewertung mindestens 65 Punkte erreichen, unter 45 Jahre alt sein und von einer Landes- oder Territorialregierung in Australien nominiert werden.

 

*Bewerben möchten qualifiziertes nominiertes Visum? Lassen Sie sich von Y-Axis fachkundig beraten.

 

Vergleich zwischen Visa-Unterklasse 186, 189 und 190.

Factors

Visa-Unterklasse 186

Visa-Unterklasse 189

Visa-Unterklasse 190

Art des Visums

Qualifiziertes nominiertes Visum

Unabhängiges qualifiziertes Visum

Qualifiziertes nominiertes Visum

Berufslisten

Bewerber können einen Beruf aus der mittel- bis langfristigen Qualifikationsberufsliste auswählen.

Bewerber können einen Beruf aus der Medium and Long-term Strategic Skills List (MLTSSL) oder der Short-term Skilled Occupation List (STSOL) auswählen.

Bewerber können einen Beruf aus dem MLTSSL, STSOL oder einer landes-/gebietsspezifischen Berufsliste auswählen.

Punktetest

Muss einen Punktetest bestehen (mindestens 65 Punkte)

Muss einen Punktetest bestehen (mindestens 65 Punkte)

Muss den Punktetest bestehen (mindestens 65 Punkte) und von einer Landes-/Territoriumsregierung nominiert werden

Verarbeitungszeiten

8 Monate bis 12 Monate

16 Monate bis 19 Monate

6 Monate

Termin

Bewerber müssen von einem australischen Arbeitgeber nominiert werden, bevor sie dieses Visum beantragen können

Für ein Visum der Unterklasse 189 ist keine Nominierung durch eine Landes- oder Territorialregierung erforderlich.

Bewerber der Unterklasse 190 müssen zunächst eine Nominierung durch eine australische Landes- oder Territorialregierung einholen.

Permanenter Aufenthaltspfad

Direkter Weg zur dauerhaften Aufenthaltserlaubnis, aber das 186-Visum enthält eine Reisekomponente, die alle 5 Jahre abläuft

Direkter Weg zur dauerhaften Aufenthaltserlaubnis

Direkter Weg zur dauerhaften Aufenthaltserlaubnis

Englische Sprache

Muss die Mindestanforderungen an die englische Sprache erfüllen

Muss die Mindestanforderungen an die englische Sprache erfüllen

Muss die Mindestanforderungen an die englische Sprache erfüllen

Wohnsitzerfordernisse

Bietet unbeschränkte Daueraufenthaltsgenehmigungen, die es Bewerbern ermöglichen, in Australien zu leben, zu arbeiten und zu studieren.

Um die Staatsbürgerschaft zu erhalten, müssen Sie sich mindestens zwei Jahre lang als ständiger Einwohner in Australien aufgehalten haben

Sie müssen sich mindestens zwei Jahre lang als ständiger Einwohner in Australien aufhalten, bevor Sie Anspruch auf die Staatsbürgerschaft haben, und mindestens zwei Jahre im nominierenden Staat/Territorium leben und arbeiten

 

* Gerne nach Australien auswandern? Y-Achse ist hier, um Ihnen zu helfen.

 

Zusammenfassung

Die von Mitarbeitern gesponserten Visa und General Skill Migration (GSM)-Visa setzen voraus, dass der Antragsteller über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt. Wenn Sie über alle erforderlichen Fähigkeiten verfügen und glauben, dass Australien für den Rest Ihres Lebens am besten geeignet ist, beantragen Sie diese Visa.

*Auf der Suche nach Jobs in Australien? Finden Sie das Richtige mit Hilfe von Y-Achsen-Jobsuchdienste.

Stichworte:

Unterschied zwischen 186 Visa

189 Visum

und 190 Visum

Arbeiten in Australien

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Deutschland-Gelegenheitskarte

Veröffentlicht am Juni 14 2024

Gibt es für die Germany Opportunity Card eine Altersbeschränkung?