UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am März 28 2024

Unterschied zwischen 186 und 187 Visa

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert März 28 2024

Was ist der Unterschied zwischen 186 und 187 Visa?

  • Wenn Sie ein Subclass-186-Visum oder ein Subclass-187-Visum beantragen, müssen Sie die Englisch-, Alters- und Fähigkeitsanforderungen erfüllen, es sei denn, Sie sind davon befreit.
  • Antragsteller können sich in oder außerhalb Australiens aufhalten, wenn sie dieses Visum beantragen.
  • Sowohl die 186-Visa (Employer Nomination Scheme) als auch die 187-Visa (Regional Sponsored Migration Scheme) sind ähnlich und beide Visa erfordern eine Beschäftigungsförderung.
  • Für das Visum 187 muss der Antragsteller zwei Jahre lang in bestimmten regionalen Gebieten wie Westaustralien, Südaustralien, der ACT, Tasmanien und dem Northern Territory leben.
  • Für 186 Visa gibt es keine geografischen Beschränkungen.

 

Das Subclass-186-Visum und das Subclass-187-Visum sind bedarfsorientierte Programme, und diese beiden Visa ermöglichen es Arbeitgebern, qualifizierte Arbeitskräfte für einen dauerhaften Aufenthalt in Australien auszuwählen, um die freien Stellen in ihrem Unternehmen zu besetzen. Das Visum der Unterklasse 186 ist landesweit erhältlich, und das Visum der Unterklasse 187 richtet sich an Arbeitnehmer, die in der Region Australien arbeiten möchten.

 

* Gerne Arbeiten in Australien? Sprechen Sie mit Y-Axis, der Nr. 1 der Welt. XNUMX ausländisches Einwanderungsunternehmen.

 

Was ist Unterklasse 186?

Bei der Visumunterklasse 186 handelt es sich um ein vom Arbeitgeber gesponsertes Visum; Hier werden Bewerber von geförderten Arbeitgebern ausgewählt, um in australischen Bundesstaaten oder Territorien zu arbeiten. Um sich für die Unterklasse 45 bewerben zu können, muss der Bewerber unter 186 Jahre alt sein.

 

Visa der Unterklasse 186, auch bekannt als Employer Nomination Scheme (ENS)-Visa, sind Visa für einen dauerhaften Aufenthalt für Fachkräfte. Dieses Visum ist für vorübergehende Einwohner verfügbar, die bereits in Australien leben und arbeiten, sowie für Personen, die außerhalb Australiens leben. Dieses Visum gewährt dem Inhaber ohne Bedingungen einen dauerhaften Wohnsitz in Australien.

 

Was ist Unterklasse 187?

Ausländische Fachkräfte, die von einem australischen Arbeitgeber in der Region Australien ausgewählt werden, können mit einem Visum der Unterklasse 187 einen dauerhaften Aufenthalt in Australien beantragen. Für dieses Visum der Unterklasse 187 muss der Antragsteller eine Kompetenzbewertung durchführen. Der Antragsteller kann dieses Visum beantragen, während er sich innerhalb oder außerhalb Australiens aufhält.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Visum „Regional Sponsored Migration Scheme“ (Unterklasse 187) zu beantragen.

  • Direct-Entry-Stream
  • Stream „Temporary Residence Transition“.

 

*Bewerben möchten Unterklasse 187 Visum? Lassen Sie sich von Y-Axis fachkundig beraten.

 

Vergleich zwischen Visa-Unterklasse 186 und 187-Visa

Factors

Visa-Unterklasse 186

Visa-Unterklasse 187

Art des Visums

Unterklasse 186 – Arbeitgeber-Nominierungsprogramm

Unterklasse 187 – Regional gefördertes Migrationsprogramm

Dauer des Visums

Permanente Schweißbadsicherung

Permanente Schweißbadsicherung

Unterstützung erforderlich

Ja, ein Arbeitgeber verlangt eine Förderung

Ja, eine Förderung durch einen regionalen Arbeitgeber ist erforderlich

Punktetest

 

 

Anforderungen an Fähigkeiten/Qualifikationen

Erfordern von der zuständigen australischen Behörde geprüfte Fähigkeiten und bis zu 3 Jahre Berufserfahrung, sofern keine Ausnahme besteht. Bei Bedarf muss eine entsprechende Registrierung vorliegen.

Muss über eine entsprechende australische Qualifikation verfügen oder von der Steuer befreit sein,

Im Ausland müssen qualifizierte Handwerker ihre Fähigkeiten durch Trades Recognition Australia prüfen lassen

Entsprechende Anmeldung.

Erforderlich, um darin zu arbeiten

Regionales Australien

Nein

ja

Teilnahmebedingungen

Der Beruf für dieses Visum muss auf der konsolidierten gesponserten Berufsliste stehen. Mitarbeiter müssen genauso bezahlt werden wie australische Mitarbeiter in derselben Berufsliste und derselben Region.

· Muss unter 45 Jahre alt sein

· Englisch (IELTS 6 oder gleichwertig)

Der Beruf für dieses Visum muss eine ANZSCO-Kenntnisstufe 1–3 sein. Mitarbeiter müssen genauso bezahlt werden wie australische Mitarbeiter in derselben Berufsliste und derselben Region.

· Muss unter 45 Jahre alt sein

· Englisch (IELTS 6 oder gleichwertig)

Englische Sprache

Muss die Mindestanforderungen an die englische Sprache erfüllen

Muss die Mindestanforderungen an die englische Sprache erfüllen

Bearbeitungszeit

8 Monate bis 12 Monate

11 Monate bis 16 Monate

 

*Auf der Suche nach Jobs in Australien? Finden Sie das Richtige mit Hilfe von Y-Achsen-Jobsuchdienste.

 

Zusammenfassung

Auch die Anforderungen an Berufserfahrung, Englischkenntnisse und Nominierungsgebühren variieren zwischen diesen beiden Visa. Die Liste der 187 Visumberufe enthält außerdem Dutzende Berufe, die für 186 Visumantragsteller nicht verfügbar sind.

Dazu gehören Büroleiter, Sekretäre, Leiter von Kinderbetreuungsgruppen, Hotelservicemanager, persönliche Assistenten, Rechtsreferendare und Manager von Gesundheitspraxen.

* Gerne nach Australien auswandern? Y-Achse ist hier, um Ihnen zu helfen.

Stichworte:

Unterschied zwischen 186 Visa und 187 Visa

Arbeiten in Australien

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

H-1B Visum

Veröffentlicht am Juni 13 2024

Können Ingenieure das H-1B-Visum beantragen?