UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am April 06 2015

Diese Städte haben die meisten hochqualifizierten Ausländer

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2024

Laut einem am Donnerstag vom Brookings Institute veröffentlichten Bericht gibt es in Ballungsräumen wie Dallas, Detroit und Durham-Chapel Hill einen großen Anteil von Arbeitnehmern mit H-1B-Visa, dem häufigsten Visum für hochqualifizierte Ausländer.

 

Am Mittwoch hat die Antragsfrist für H-1B-Visa begonnen, es gibt jedoch eine jährliche Quote von 85,000.

 

Wenn die Nachfrage in der ersten Woche die Obergrenze überschreitet – letztes Jahr gab es 172,500 Anträge –, vergibt die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde die Visa nach dem Zufallsprinzip über ein Lotteriesystem.

 

Der Bericht befasste sich mit H-1B-Visumempfängern im Jahr 2013, dem ersten Jahr seit der Rezession, in dem das Lotteriesystem eingesetzt wurde, und dem einzigen Jahr, für das die USCIS Daten veröffentlicht hat.

 

Es überrascht nicht, dass die Metropolregion New York mit 29,161 die meisten Visumempfänger hatte. Es folgte Dallas mit 19,824, was laut Brookings-Analyst Neil Ruiz, der die Studie zusammen mit Jill Wilson verfasst hat, größtenteils auf Technologiefirmen wie Texas Instruments (TXN) zurückzuführen ist, die dort ihren Hauptsitz haben.

 

San Jose, Kalifornien, Washington, D.C., Chicago und San Francisco erhielten alle mehr als 10,000 Genehmigungen.

 

Diese Metropolregionen hatten 1 die meisten H-2013V-Visumempfänger. „Viele unserer fortschrittlichen Industrien benötigen dringend Ausländer“, sagte Ruiz.

 

Er stellte fest, dass in der Region Durham-Chapel Hill 23 H-1B-Visa pro 1,000 Arbeiter in der Region genehmigt wurden. „Das ist ein wirklich hoher Anteil“, sagte Ruiz. „Sie verlassen sich wirklich auf das H-1B-Visum.“

 

Schließlich ist die Gegend als „Forschungsdreieck“ mit Hochschulen wie der Duke University und der UNC Chapel Hill bekannt. Außerdem gehörte es zwischen 20 und 2008 zu den Top-2012-Metropolregionen für ausländische Studentenvisa.

 

Die Tatsache, dass Detroit es in die Top 10 geschafft habe, zeige einen starken Bedarf an MINT-Arbeitskräften, die für den Wiederaufbau der Stadt nach der Insolvenz unerlässlich seien, sagte Ruiz. Das Lotterieverfahren bedeutet, dass viele Arbeitgeber – und ausländische Arbeitnehmer – im Wesentlichen mit ihren Talenten spielen. Aus diesem Grund haben sich die lokalen Regierungen in den letzten Jahren für die Einführung von Problemumgehungen eingesetzt, da es der Bundesregierung nicht gelungen ist, ein Startup-Visum zu verabschieden.

 

Im Jahr 2014 schlug der Gouverneur von Michigan, Rick Snyder, ein regionales Visaprogramm vor, um innerhalb von fünf Jahren 50,000 hochqualifizierte Einwanderer nach Detroit zu bringen. Staaten wie Massachusetts und erst letzte Woche Colorado haben Global Entrepreneurs in Residence-Programme eingeführt.

 

Diese Programme, die eine externe Finanzierung erfordern, helfen Ausländern, die strenge Quote zu umgehen: Wenn sie von einer gemeinnützigen Forschungseinrichtung gesponsert werden, sind sie von der Obergrenze ausgenommen.

 

Für weitere Neuigkeiten und Updates, Unterstützung bei Ihren Visumsbedürfnissen oder für eine kostenlose Bewertung Ihres Profils für Einwanderungs- oder Arbeitsvisa besuchen Sie einfach www.y-axis.com

Stichworte:

Arbeite in den USA

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Deutschland-Gelegenheitskarte

Veröffentlicht am Juni 14 2024

Gibt es für die Germany Opportunity Card eine Altersbeschränkung?