UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Dezember 30 2022

Wie beantrage ich ein Arbeitsvisum für Irland im Jahr 2023?

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert März 31 2023

Warum ein Arbeitsvisum für Irland?

  • In der IT-, Gastgewerbe- und Tourismusbranche gibt es viele offene Stellen für Ausländer
  • Zu den Top-Staaten in Irland, in denen Arbeitsplätze verfügbar sind, gehören Dublin, Connacht und Galway
  • Irlands BIP-Wachstum betrug im zweiten Quartal 2 2022 und kann bis 1.80 auf 2.7 Prozent ansteigen
  • Die Arbeitslosenquote in Irland kann im Jahr 5 auf bis zu 2023 Prozent steigen
  • Die wöchentliche Arbeitszeit darf nicht 48 Stunden betragen

Jobmöglichkeiten in Irland

Einwanderer finden Beschäftigungsmöglichkeiten in der IT-, Gastgewerbe- und Tourismusbranche, wo ein Bedarf an Fachkräften und Gelegenheitsarbeitern besteht. Kandidaten mit einschlägiger Berufserfahrung können ein Arbeitsvisum für Irland beantragen. Zu den Orten, an denen die meisten Jobs verfügbar sind, gehören Dublin, Connacht und Galway. Die folgende Tabelle zeigt den Fachkräftemangel und die verfügbaren Arbeitsplätze in verschiedenen Sektoren:

Sektoren Bezeichnungen
Geschäft und Finanzen Buchhalter

Business-Intelligence-Analysten

Finanzberater

Risiko- und Compliance-Experten

Entwicklung Biomedizinische Ingenieure

Chemical Engineers

Elektroingenieure

Energieingenieure

IT App-Entwickler

Datenanalysten

Softwareentwickler

IT-Support-Spezialisten

Programmierer

Gesundheitswesen Ärzte

TFA

Apotheker

Optikern

Radiologen

Gesundheitsmanager

Geschäftsführung

Hospitality Chefs
Natur- und Sozialwissenschaftler Wissenschaftler in der Lebensmittelherstellung und medizinische Laborwissenschaftler

Vorteile der Arbeit in Irland

Irland verfügt über zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Sektoren und ist mit einem Fachkräftemangel konfrontiert. Es braucht also ausländische Arbeitskräfte, um die vakanten Stellen zu besetzen. Es gibt viele Vorteile, die ausländische Arbeitnehmer während ihrer Arbeit in Irland nutzen können, die im Folgenden erörtert werden:

Hohe Lebensqualität

Irland bietet Einwanderern eine hohe Lebensqualität. Dublin steht an erster Stelle, wenn es um die hohe Lebensqualität geht. Die Luftqualität ist ausgezeichnet und das Land verfügt zudem über ein ausgewogenes und soziales Umfeld. Die öffentlichen Verkehrsmittel in Dublin sind leicht zugänglich und Menschen können von einem Ort zum anderen reisen.

Das durchschnittliche Jahresgehalt ist hoch

Das durchschnittliche Untergehalt in Irland beträgt 39,000 €. Das durchschnittliche Gehalt eines Teilzeitbeschäftigten in Irland beträgt 18,000 €. Arbeitgeber in Irland bieten auch die Vorteile einer Lebens- und Krankenversicherung an.

Sozialleistungen

Irland bietet Einwanderern Sozialleistungen. Den Einwanderern wird eine Sozialversicherungsnummer zugeteilt. Diese Sicherheitsnummer wird auch als persönliche öffentliche Dienstnummer bezeichnet. PPS hilft Einwanderern beim Erwerb eines Führerscheins. Weitere Vorteile, die Einwanderer durch das PPS nutzen können, sind folgende:

  • Kostenloser Reisepass
  • Öffentliche Gesundheitsdienste (einschließlich Krankenkarte und Arzneimittelzahlungssystem)
  • Impfung von Kindern
  • Wohnbeihilfen
  • Führerschein

Vorteile für Gesundheit und Bildung

Das Steuersystem in Irland stellt Mittel für das Gesundheitssystem in Irland bereit. Bei einer ärztlichen Untersuchung fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Das Bildungssystem des Landes ist auch auf der ganzen Welt beliebt. Das Land bietet Möglichkeiten zur schulischen und beruflichen Weiterentwicklung.

Reisemöglichkeiten und Besichtigungen

Irland ist bekannt für seine Landschaft und die vielen Sehenswürdigkeiten. Die Menschen können segeln, Rad fahren, spazieren gehen, klettern oder Rad fahren und die schöne Aussicht genießen.

Arten von Arbeitserlaubnissen für Irland

In Irland gibt es vier Arten von Arbeitsvisa, darunter:

  • Beschäftigungserlaubnis für kritische Fähigkeiten
  • Allgemeine Arbeitserlaubnis
  • Arbeitserlaubnis für Angehörige/Partner/Ehegatten
  • Arbeitserlaubnis für den unternehmensinternen Transfer

Beschäftigungserlaubnis für kritische Fähigkeiten

Bewerber müssen eine der unten aufgeführten Bedingungen erfüllen, um einen Antrag auf eine Beschäftigungserlaubnis für kritische Fähigkeiten einzureichen:

  • Das Gehalt beträgt 32,000 € für einen Job, der in der Liste der Berufe mit kritischen Fähigkeiten aufgeführt ist
  • Das Gehalt beträgt 64,000 € für einen Job, der nicht in der Liste der nicht förderfähigen Berufe aufgeführt ist

Diese Erlaubnis steht Fachkräften zu, die über eine Qualifikation in Berufen verfügen, in denen Fachkräftemangel herrscht. Potenzielle Arbeitgeber müssen ein Stellenangebot mit einer Laufzeit von 2 Jahren vorlegen. Familien von Visuminhabern können ab sofort eingeladen werden. Nach zweijähriger Erwerbstätigkeit sind Einwanderer berechtigt, eine irische Aufenthaltserlaubnis mit Stempel 2 zu beantragen. Diese Erlaubnis wird den Einwanderern dies ermöglichen arbeiten in Irland ohne ein Arbeitsvisum zu haben.

Allgemeine Arbeitserlaubnis

Bewerber können eine allgemeine Arbeitserlaubnis beantragen, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Das Stellenangebot sieht ein Gehalt von 30,000 € vor
  • Der Beruf sollte nicht in der Liste der nicht förderfähigen Berufe aufgeführt sein
  • Bewerber müssen für ein Unternehmen arbeiten, in dem mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer nicht zu EA gehören.

Das Unternehmen, in dem Einwanderer arbeiten müssen, sollte in Irland tätig sein. Das Unternehmen muss außerdem beim Handelsregisteramt und beim Finanzamt registriert sein. Familien von Einwanderern können nach Ablauf eines Beschäftigungsjahres nachziehen. Ehepartner oder Partner können den Einwanderern in Irland nachziehen, wenn sie eine Arbeitserlaubnis für die Arbeit im Land beantragen. Nach Erhalt einer allgemeinen Arbeitserlaubnis können Bewerber ein Visum für die Migration nach Irland beantragen.

Arbeitserlaubnis für Angehörige/Partner/Ehegatten

Hierbei handelt es sich um Genehmigungen, die den Angehörigen von Einwanderern ausgestellt werden, die über eine Beschäftigungserlaubnis für kritische Fähigkeiten verfügen. Wenn Angehörige eine dieser Genehmigungen erhalten, sind sie berechtigt, in Irland in jedem Beruf zu arbeiten. Sie können auch für die Stellen arbeiten, die in der Liste der nicht förderfähigen Berufe aufgeführt sind. Familienangehörige müssen für ihren Visumsantrag keine Gebühr zahlen.

Arbeitserlaubnis für den unternehmensinternen Transfer

Kandidaten, die in der irischen Niederlassung ihres Unternehmens arbeiten möchten, können die Intra-Company Transfer Employment Permit beantragen. Bewerber müssen im oberen Management, in der Auszubildenden- oder in Schlüsselpositionen tätig sein.

Zulassungskriterien für ein Arbeitsvisum in Irland

Die Kandidaten müssen die unten genannten Zulassungskriterien erfüllen:

  • Für die Beantragung des Visums ist ein Arbeitsvertrag oder ein Stellenangebot erforderlich
  • Der Arbeitgeber muss sich dem Arbeitsmarktbedarfstest unterziehen, wenn Bewerber keine Arbeitserlaubnis für kritische Qualifikationen beantragen. Dieser Test ist ein Beweis dafür, dass das irische Unternehmen keinen Bürger aus der EU, dem EWR und der Schweiz finden kann, um die offenen Stellen zu besetzen.
  • Das Gehalt für Kandidaten, die eine Beschäftigungserlaubnis für kritische Fähigkeiten beantragen, sollte zwischen 30,000 und 80,000 Euro liegen.
  • Bewerber, die sich für die Allgemeine Beschäftigungserlaubnis bewerben, sollten eine Mindestgehaltsgrenze von 30,000 € haben.
  • Die einstellende Organisation sollte über einen Nachweis verfügen, dass mindestens 50 Prozent der Mitarbeiter Staatsbürger der EU, des EWR und der Schweiz sind.

Voraussetzungen für ein Arbeitsvisum für Irland

Bewerber, die ein Arbeitsvisum für Irland beantragen möchten, müssen die unten aufgeführten Anforderungen erfüllen:

  • Eine Kopie des Reisepasses, die neben anderen Informationen auch ein Foto und eine Unterschrift enthalten sollte
  • Ein Passfoto, das alle Bildbedingungen Irlands erfüllen sollte
  • Ein Stellenangebot, das vom Arbeitgeber und vom Arbeitnehmer unterzeichnet wurde
  • Einwohner Irlands benötigen eine Kopie ihres aktuellen Einwanderungsstempels
  • Es sind Angaben zu einer Person erforderlich, die im Notfall kontaktiert werden kann. Die Informationen können Folgendes umfassen:
    • Name und Vorname
    • Bezeichnung in ihrem Unternehmen
    • Telefonnummer
    • E-Mail
  • Registrierungs-PIN oder Arbeitgeberlizenz-PIN oder -Nummer, vergeben von anerkannten irischen Aufsichtsbehörden oder Regierungsbeamten wie Ministern.
  • Unterstützungsschreiben von Enterprise Ireland oder IDA (falls erforderlich)
  • Informationen des Arbeitgebers, die Name, Adresse und andere Informationen umfassen können
  • Informationen zur Stelle des Bewerbers, die Folgendes umfassen können:
    • Lohn
    • Beruflichen Pflichten
    • Dauer der Anstellung

Schritte zur Beantragung eines Arbeitsvisums für Irland

Antragsteller müssen die folgenden Schritte ausführen, um ein Arbeitsvisum für Irland zu beantragen:

Schritt 1: Auswahl eines Visums

Wählen Sie die Art des Arbeitsvisums, die für die Art der Beschäftigung relevant ist. Die Visa können Folgendes umfassen:

  • Beschäftigungserlaubnis für kritische Fähigkeiten
  • Allgemeine Arbeitserlaubnis
  • Arbeitserlaubnis für Angehörige/Partner/Ehegatten
  • Arbeitserlaubnis für den unternehmensinternen Transfer

Schritt 2: Ausfüllen des Bewerbungsformulars

Bewerber müssen das entsprechende Bewerbungsformular ausfüllen, das folgende Informationen enthalten sollte:

Die persönlichen Daten des Antragstellers und ob ein Agent dem Antragsteller beim Ausfüllen des Formulars hilft.

  • Angaben zur Anmeldung
  • Angaben zur ausländischen Staatsangehörigkeit
  • Einzelheiten zur Redundanz
  • Beschäftigung-Details
  • Einzelheiten zur Vergütung
  • Zusätzliche Details

Schritt 3: Sammeln Sie die Anforderungen

Erstellen Sie eine Checkliste aller Anforderungen, die zusammen mit der Bewerbung eingereicht werden müssen.

Schritt 4: Formulareinreichung

Senden Sie das ausgefüllte Formular online ab. Überprüfen Sie vor dem Absenden, ob alle Informationen ausgefüllt sind. Alle Anforderungen sollten dem Formular ebenfalls beigefügt werden.

Schritt 5: Gebührenzahlung

Bezahlen Sie die Bearbeitungsgebühr für die irische Arbeitserlaubnis, bevor Sie das Online-Formular absenden.

Schritt 6: Bearbeitungszeit

Die Bearbeitung des Irland-Arbeitsvisums dauert etwa 13 Wochen

Wie kann Y-Axis Sie bei der Arbeit in Irland unterstützen?

Y-Axis bietet die unten aufgeführten Dienstleistungen an, um ein Arbeitsvisum für Irland zu erhalten:

  • Beratung: Y-Achse bietet kostenlose Beratungsangebote.
  • Arbeitsvermittlung: Verfügbar Dienstleistungen zur Stellensuche zu finden Jobs in Irland
  • Überprüfung der Anforderungen: Ihre Anforderungen für Ihr Visum werden von unseren Experten überprüft
  • Anforderungssammlungen: Holen Sie sich die Checkliste mit den Anforderungen, die für die Beantragung eines Arbeitsvisums für Irland erforderlich sind
  • Antragsformular ausfüllen: Holen Sie sich Hilfe beim Ausfüllen des Antragsformulars

Brauche Anleitung dazu arbeiten in Irland? Sprechen Sie mit Y-Axis, der Nr. 1 der Welt. XNUMX Karriereberater im Ausland.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch …

Irland benötigt 8,000 Köche. Bewerben Sie sich jetzt unter dem Irish Employment Permit Scheme!

Jetzt Bewerben

Stichworte:

Arbeitsvisum für Irland

Arbeiten in Irland

 Dienstleistungen zur Stellensuche

Arbeitsvisum

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Visum für Großbritannien

Veröffentlicht am Mai 28 2024

Wie beantrage ich ein Visum für Großbritannien?