UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am September 22 2020

5 gute Gründe, in Montreal zu studieren

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2024

Jedes Jahr kommen rund 25,000 internationale Studierende aus 150 Ländern zum Studieren nach Montreal. Damit ist Montreal die Stadt mit der höchsten Studentenzahl pro Kopf in Nordamerika.

 

Wussten Sie, dass Montreal mehrere hochrangige Universitäten beherbergt und die Stadt Nummer 1 in Kanada und Nummer 6 weltweit unter den Städten mit den besten Studienmöglichkeiten ist? Welche weiteren Gründe machen Montreal zu einem beliebten Studienziel im Ausland? Lass es uns herausfinden.

 

1. Niedrigere Studiengebühren für internationale Studierende im Vergleich zu anderen kanadischen Provinzen

Die Studiengebühren an kanadischen Universitäten sind im Allgemeinen niedriger als die Studiengebühren in Ländern wie Großbritannien, den USA oder Australien. Die Studiengebühren für internationale Studierende in Kanada können je nach Stadt oder Studiengang variieren. Allerdings hat Montreal mit rund 12,200 USD pro Jahr eine der niedrigsten Studiengebühren in Kanada.

 

2. Niedrigere Lebenshaltungskosten

Zusätzlich zu den niedrigen Studiengebühren sind die Lebenshaltungskosten in Montreal im Vergleich zu Städten wie Toronto und Vancouver viel niedriger. Die Stadt bietet bezahlbaren Wohnraum, der im Vergleich zu anderen Großstädten in Nordamerika oder Europa doppelt so erschwinglich ist. Entsprechend Numbeo, Laut einer Website, die eine Datenbank mit den Lebenshaltungskosten verwaltet, kostet eine Ein-Zimmer-Wohnung in Montreal etwa 975 USD pro Monat. Laut der Website sind die Preise in Montreal 24 % niedriger als in Toronto.

 

3. Klarer Weg zur dauerhaften Einwanderung durch das Quebec Experience-Programm

Internationale Studierende, die ein Studium an einer Universität in Montreal abgeschlossen haben, erhalten Zugang zum Quebec Experience Program (PEQ). Der 2010 eingeführte PEQ ist ein beliebter Einwanderungsweg unter internationalen Studierenden, der ein beschleunigtes Verfahren für die dauerhafte Aufenthaltserlaubnis ermöglicht. Studierende in Montreal, das zu Quebec gehört, können im Rahmen dieses Programms einen dauerhaften Wohnsitz beantragen, sofern sie in Quebec gewohnt haben.

 

Studierende, die einen Universitätsabschluss oder ein Diplom erworben haben, müssen über 12 Monate Berufserfahrung in Quebec in entsprechenden Berufen verfügen Nationale Berufsklassifikation (NOC)-Codes 0, A und B.

 

Studierende mit einem Diplom of Professional Studies (DEP) müssen über 18 Monate Berufserfahrung in NOC 0-, A-, B- und C-Level-Jobs in Quebec verfügen.

 

Studierende, die in C-Level-Jobs arbeiten, sind nach den neuen PEQ-Regeln berechtigt, wenn ihre Berufserfahrung mit ihrem Studienprogramm zusammenhängt. Angerechnet werden auch Berufserfahrungen, die im Rahmen eines Pflichtpraktikums erworben wurden, sofern die Dauer drei Monate beträgt.

 

4. Arbeitsrechte der Studierenden nach dem Studium

Internationale Studierende in Montreal haben Zugang zu der Post Graduate Work Permit, die ihnen die Erlaubnis gibt, nach Abschluss ihres Studiums bis zu drei Jahre im Land zu arbeiten.

 

Die durch das PGWP gewonnene Arbeitserfahrung erweist sich als großer Vorteil, wenn sie ihren Bundes- oder Landeseinwanderungsantrag für ein PR-Visum stellen. Im Rahmen des Express Entry-Systems erhalten Bewerber, die in Kanada studiert haben, zusätzliche Punkte für ihre Ausbildung und Berufserfahrung im Land. Dies wird zu ihrem CRS-Score beitragen.

 

Diese Studenten können sich auch im Rahmen des Canadian Experience Class-Programms bewerben, das die in Kanada erworbene Arbeitserfahrung im PR-Visumantrag anerkennt.

 

5. Starke Wirtschaft Montreals

Montreal hat eine starke und stabile Wirtschaft. Die Provinz Quebec verfügt über einen starken Arbeitsmarkt und internationale Studierende haben Beschäftigungsmöglichkeiten in Spitzenbranchen wie Luft- und Raumfahrt, Big Data, Gaming, virtuelle Realität, visuelle Effekte, Gesundheitswesen und Fintech. Dies wertet ihre Karriere auf und eröffnet spannende Möglichkeiten. 

 

Dies sind einige Gründe, warum Montreal ein beliebtes Reiseziel für internationale Studierende ist.

Stichworte:

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Deutschland-Gelegenheitskarte

Veröffentlicht am Juni 14 2024

Gibt es für die Germany Opportunity Card eine Altersbeschränkung?