USA H1 b Visum

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Mannschaftsfinale
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Warum ein US-H1B-Visum beantragen?

  • Wählen Sie das US H1B Visum, um in den USA zu arbeiten.
  • Bachelor-Studiengänge in IT, Finanzen, Architektur, Medizin und Naturwissenschaften sind förderfähig.
  • Verdienen Sie in USD (5-mal mehr als Ihr aktuelles Gehalt).
  • Direkter Weg zur Greencard.
  • Lassen Sie sich mit Ihrer Familie in den USA nieder.

Das US-H1B-Visum ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, in den USA zu arbeiten. Es handelt sich um ein Visum, das ein Arbeitgeber im Namen einer Fachkraft beantragen muss. Da das Visum an Spezialisten vergeben wird, verfügen die Bewerber in der Regel über mindestens einen Bachelor-Abschluss und kommen aus Bereichen wie IT, Finanzen, Architektur, Medizin, Naturwissenschaften usw. Y-Axis hilft Arbeitgebern bei der Einreichung von H1B-Anträgen für ihre Mitarbeiter. Wir helfen Mitarbeitern aus der ganzen Welt auch dabei, von Unternehmen eingestellt zu werden, die sie wahrscheinlich für ein H1B-Visum unterstützen.

Wie funktioniert das H1B-Visum?

Das H1B-Visum ist ein Nichteinwanderungsvisum, das US-Unternehmen die Beschäftigung von Hochschulabsolventen in Spezialberufen ermöglicht, die theoretisches oder technisches Fachwissen in Spezialgebieten wie IT, Finanzen, Ingenieurwesen, Mathematik, Naturwissenschaften, Medizin usw. erfordern. Hier ist ein Überblick darüber, wie das H1B-Visumverfahren im Allgemeinen funktioniert:

  • Einreichung der Petition: US-amerikanische Arbeitgeber beginnen den Prozess, indem sie im Namen des Kandidaten, den sie einstellen möchten, eine Petition bei der US-amerikanischen Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) einreichen. Die Petition umfasst die Genehmigung des Labor Condition Application (LCA) des Arbeitsministeriums (DOL), die sicherstellt, dass die Einstellung des ausländischen Arbeitnehmers die Bedingungen der US-Arbeitnehmer nicht beeinträchtigt.
  • Obergrenzen- und Lotteriesystem: Es gibt eine jährliche Obergrenze für die Anzahl der in jedem Geschäftsjahr ausgestellten H1B-Visa – in der Regel 85,000, wobei 20,000 davon Bewerbern vorbehalten sind, die einen Master-Abschluss oder höher von einer US-amerikanischen Institution besitzen. Aufgrund der hohen Nachfrage wird in der Regel ein Losverfahren eingesetzt, wenn die Zahl der Petitionen die Obergrenze überschreitet.
  • Auswahl und Genehmigung: Wenn die Petition in der Lotterie ausgewählt wird, wird sie von USCIS geprüft. Bei Genehmigung kann der ausländische Arbeitnehmer das H1B-Visum bei einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat in seinem Heimatland beantragen. Die Genehmigung ist nicht garantiert und hängt von der Begründetheit des Einzelfalls ab.
  • Visumantrag und Vorstellungsgespräch: Sobald der Antrag genehmigt wurde, muss der ausländische Arbeitnehmer beim Department of State (DOS) ein H1B-Visum beantragen und möglicherweise an einem Visumsgespräch teilnehmen.
  • Einreise in die USA: Nach Genehmigung des Visums kann der Begünstigte in die Vereinigten Staaten einreisen. Das H1B-Visum ermöglicht in der Regel einen anfänglichen Aufenthalt von bis zu drei Jahren, der auf maximal sechs Jahre verlängert werden kann.
  • Arbeitgeberwechsel: H1B-Arbeitnehmer können den Arbeitgeber wechseln, der neue Arbeitgeber muss jedoch einen neuen H1B-Antrag für den Arbeitnehmer einreichen.
  • Doppelte Absicht: Im Gegensatz zu einigen anderen Visa handelt es sich beim H1B um ein Visum mit doppelter Absicht, was bedeutet, dass H1B-Inhaber mit einem befristeten Arbeitsvisum legal eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in den USA beantragen können.
  • Portabilität: Inhaber eines H1B-Visums profitieren von der Portabilität, die es ihnen ermöglicht, zwischen Arbeitsplätzen zu wechseln, sofern es sich bei der neuen Stelle um einen Spezialberuf handelt und der neue Arbeitgeber einen neuen H1B-Antrag einreicht.

Während des gesamten Prozesses müssen zahlreiche rechtliche und behördliche Schritte befolgt werden, und der Zeitpunkt und die spezifischen Anforderungen können je nach individuellen Umständen und aktuellen Einwanderungsgesetzen variieren. Aufgrund der Komplexität des Prozesses ist häufig eine Rechtsberatung oder die Unterstützung eines Einwanderungsexperten erforderlich.

Einzelheiten zum US-H1B-Visum:

Das H1B-Visum ist eines der wettbewerbsfähigsten Visa für die Beantragung. Da es eine jährliche Visumobergrenze gibt, gibt es eine große Nachfrage von US-Arbeitgebern, die dieses Visum beantragen. Da es sich um einen Weg zu einer Green Card handelt, ist es außerdem eines der besten Visa, um sich für eine Arbeit in den USA zu bewerben.

Unter dem H1B können erfolgreiche Petenten:

  • Lebe und arbeite in den USA
  • Verlängern Sie den Aufenthalt in den USA
  • Wechseln Sie den Arbeitgeber während des H-1B-Status
  • Bleiben Sie mit ihrem unterhaltsberechtigten Ehepartner und ihren Kindern (unter 21 Jahren) in den USA

Gültigkeit des H1B-Visums

  • Das Visum hat eine Gültigkeit von drei Jahren mit der Option, es auf maximal sechs Jahre zu verlängern.
  • Nach Ablauf der Gültigkeit muss ein ausländischer Arbeitnehmer entweder die USA verlassen oder ein anderes Visum beantragen.
  • Kommt er dem nicht nach, kann er seinen rechtlichen Status verlieren und sogar abgeschoben werden.

Erforderliche Dokumente für ein US-H1B-Visum:

Das H1B ist ein punktebasiertes Visumsystem und Sie benötigen mindestens 12 Punkte, damit Ihr Antrag bewertet werden kann. Du musst haben:

  • Ein Bachelor- oder Master-Abschluss aus den USA (oder ein Äquivalent in Ihrem Land)
  • Oder 12 Jahre Berufserfahrung
  • Oder eine Mischung aus Ausbildung und Berufserfahrung

Sie erhalten Punkte wie folgt:

  • 3 Punkte für jedes 1 Jahr College-Studium
  • 1 Punkt pro 1 Jahr Berufserfahrung

Sobald Sie mindestens 12 Punkte erreicht haben, kann Ihre H1B-Petition vorbereitet werden.

Was sind die aktuellen Probleme derjenigen, die ein H1B-Visum beantragen, und derjenigen, die es finanzieren?

Die Beantragung eines H1B-Visums und die Förderung eines H1B-Kandidaten können sowohl für die Antragsteller als auch für die fördernden Arbeitgeber mit einer Vielzahl von Herausforderungen verbunden sein:

Für H1B-Visumantragsteller:

  • Lotteriesystem: Aufgrund der hohen Nachfrage nach H1B-Visa nutzt die USCIS ein Zufallslotteriesystem, um Bewerber für die verfügbaren Visa auszuwählen. Dies bedeutet, dass auch hochqualifizierten Kandidaten kein Visum garantiert wird.
  • Dokumentation und Fristen: Der Prozess erfordert eine sorgfältige Liebe zum Detail, wenn es um die Dokumentation geht. Eventuelle Fehler oder Fristversäumnisse können zur Ablehnung des Antrags führen.
  • Unsicherheit und Wartezeiten: Die Unsicherheit des Lotteriesystems und die Möglichkeit langer Bearbeitungszeiten können belastend sein, insbesondere für Bewerber, die ihre Karriere und ihr Leben planen möchten.
  • Richtlinien ändern: Die Einwanderungsbestimmungen können sich ändern, was sich auf die Chancen der Antragsteller auf den Erhalt eines H1B-Visums auswirken kann. Beispielsweise können Änderungen in der Verwaltung zu Verschiebungen bei der Auslegung und Anwendung der Einwanderungsgesetze führen.
  • Kosten: Das Bewerbungsverfahren kann kostspielig sein, insbesondere wenn ein Rechtsbeistand in Anspruch genommen wird, und diese Kosten werden nicht immer vom Arbeitgeber erstattet.
  • Arbeitsfähigkeit der Angehörigen: Die Möglichkeit für H4-Visuminhaber (Ehepartner und Kinder von H1B-Visuminhabern), eine Arbeitserlaubnis zu erhalten, kann je nach den geltenden Richtlinien variieren, was zu Unsicherheit für Familien führt.

Für H1B-Visa-Sponsoren (Arbeitgeber):

Wettbewerbsfähiger und kostspieliger Prozess: Die Obergrenze für H1B-Visa macht das Verfahren sehr wettbewerbsfähig. Darüber hinaus kann das Sponsoring eines H1B-Visums für Arbeitgeber aufgrund der Anmeldegebühren, der Rechtskosten und der Möglichkeit, jedes Jahr einen erneuten Antrag stellen zu müssen, wenn es nicht ausgewählt wird, teuer sein.

Einhaltung Gesetzlicher Vorschriften: Arbeitgeber müssen verschiedene Vorschriften einhalten, einschließlich Anträgen auf Arbeitsbedingungen, die die Löhne und Arbeitsbedingungen belegen und belegen, dass die Beschäftigung von H1B-Arbeitnehmern keine negativen Auswirkungen auf US-Arbeitnehmer hat.

Öffentliche Kontrolle und Prüfungen: Unternehmen, die H1B-Mitarbeiter beschäftigen, werden zunehmend unter die Lupe genommen. Arbeitgeber können sich Prüfungen durch das DOL stellen, um sicherzustellen, dass die Bedingungen des Antrags auf Arbeitsbedingungen eingehalten werden.

Herausforderungen bei der Personalplanung: Die mit dem Lotteriesystem verbundene Unsicherheit erschwert es Arbeitgebern, ihren Arbeitskräftebedarf zu planen, da sie nicht sicher sein können, dass ein ausgewählter Kandidat tatsächlich ein Visum erhält.

Bedenken hinsichtlich der Aufbewahrung: Wenn ein H1B-Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder sein Visum nicht verlängert wird, muss der Arbeitgeber einen Ersatz finden, was ein zeitaufwändiger und kostspieliger Prozess sein kann.

Risiko einer Visumsverweigerung: In den letzten Jahren wurde über eine Zunahme von Visumsverweigerungen oder Beweisanträgen (RFEs) berichtet, die zusätzliche Hürden für Arbeitgeber schaffen, die versuchen, ausländische Talente einzustellen.

Sowohl Antragsteller als auch Sponsoren müssen sich während des H1B-Visumprozesses durch ein komplexes Netz rechtlicher und verfahrenstechnischer Anforderungen navigieren. Die Dynamik der Einwanderungspolitik, die Wettbewerbslandschaft und der Verwaltungsaufwand können für alle Beteiligten erhebliche Herausforderungen darstellen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, ein H1B-Visum zu beantragen?

Der beste Zeitpunkt für die Beantragung eines H1B-Visums ist im Allgemeinen zu Beginn des Jahres, bevor das Geschäftsjahr der US-Regierung am 1. Oktober beginnt. Die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) beginnt in der Regel ab dem 1. April mit der Annahme von H1B-Anträgen für die künftigen Visa ausgestellt im Geschäftsjahr, das am 1. Oktober beginnt. Hier finden Sie einen Zeitplan und einige Überlegungen zur Beantragung eines H1B-Visums:

Januar bis März: Dies ist der Zeitraum, in dem Antragsteller und ihre potenziellen Arbeitgeber mit der Vorbereitung ihrer H1B-Visumanträge beginnen sollten. Dazu gehört das Sammeln aller erforderlichen Unterlagen, einschließlich der Genehmigung der Arbeitsbedingungen (LCA) des Arbeitsministeriums, die vor dem H1B-Antrag eingereicht werden müssen.

1. April: USCIS beginnt mit der Annahme von H1B-Petitionen. Da es eine Obergrenze für die Anzahl der jedes Jahr ausgestellten H1B-Visa gibt und die Nachfrage diese Obergrenze häufig bereits in den ersten Apriltagen übersteigt, ist es wichtig, dass die Petition bis zu diesem Datum eingereicht werden kann.

Nach dem 1. April: Sobald die Obergrenze erreicht ist, akzeptiert USCIS keine neuen H1B-Anträge für dieses Geschäftsjahr. Wird die Petition in der H1B-Lotterie ausgewählt und genehmigt, kann der Begünstigte am 1. Oktober, dem Beginn des Geschäftsjahres, für das das Visum ausgestellt wird, mit der Arbeit beginnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorbereitungen für die Einreichung eines H1B-Antrags rechtzeitig vor diesen Terminen beginnen sollten. Arbeitgeber und Bewerber müssen die Zeit einkalkulieren, die benötigt wird, um:

  • Stellen Sie die Berechtigung für das H1B-Programm fest.
  • Füllen Sie die Ökobilanz aus, deren Zertifizierung selbst eine Woche oder länger dauern kann.
  • Bereiten Sie eine detaillierte Stellenbeschreibung vor, die den Anforderungen des Fachberufs entspricht.
  • Erstellen Sie Bildungs- und Berufsdokumente, einschließlich Beurteilungen für ausländische Abschlüsse.
  • Bereiten Sie bei Bedarf Antworten auf Beweisanfragen (Requests for Evidence, RFE) vor, die häufig von USCIS ausgestellt werden, wenn weitere Informationen zur Feststellung der Berechtigung benötigt werden.
  • Aufgrund des Wettbewerbscharakters des H1B-Visumverfahrens und der Obergrenze für die Anzahl der ausgestellten Visa ist es ratsam, mit einem sachkundigen Einwanderungsanwalt oder einer auf H1B-Visa spezialisierten Beratungsfirma zusammenzuarbeiten, um eine rechtzeitige und korrekte Einreichung sicherzustellen.

Wie bekomme ich ein H1B-Visum aus Indien?

Hier sind die Schritte zur Beantragung eines H1B-Visums

Schritt 1
Bestimmen Sie Ihren Visumtyp, indem Sie „Gemeinsame Nichteinwanderungsvisa“ lesen. Zu jedem Visumtyp werden die Voraussetzungen und Antragspunkte erläutert. Wählen Sie den Visumtyp, der auf Ihre Situation zutrifft.

Schritt 2
Der nächste Schritt besteht darin, das elektronische Antragsformular für ein Nichteinwanderungsvisum (DS-160) auszufüllen. Lesen Sie unbedingt die Richtlinien zum Ausfüllen des DS-160-Formulars sorgfältig durch. Alle Informationen müssen korrekt und genau sein. Sobald das Formular abgeschickt wurde, können Sie keine Änderungen mehr vornehmen.

Schritt 3

Sobald Sie das DS-160 ausgefüllt haben, müssen Sie die Visumgebühr bezahlen.

Schritt 4

Sie müssen sich mit denselben Zugangsdaten, mit denen Sie Ihre Visumgebühr bezahlt haben, in Ihrem Profil anmelden. Auf der Website müssen Sie zwei Termine vereinbaren, einen für das Visa Application Center (VAC) und einen für das Visuminterview in der Botschaft oder dem Konsulat.

Schritt 5

Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Dokumente für den Termin im Visa Application Center (VAC) mitnehmen.

Schritt 6
Nach Ihrem Besuch im Visumantragszentrum, um Ihr Foto und Ihre Fingerabdrücke machen zu lassen, besuchen Sie dann die US-Botschaft oder das US-Konsulat am Tag und zur Uhrzeit Ihres Visuminterviews zusammen mit den erforderlichen Dokumenten.

Wie hoch sind die Kosten für das H1B-Visum für den Antragsteller und den Sponsor?

Die Kosten für ein H1B-Visum können abhängig von einer Reihe von Faktoren variieren, darunter Anwaltskosten, der Größe des Sponsorunternehmens und der Frage, ob sich der Arbeitgeber dafür entscheidet, die Bearbeitung des Antrags mithilfe der Premium-Verarbeitung zu beschleunigen. Die von der US-amerikanischen Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) festgelegten Grundkosten sind wie folgt:

Für den fördernden Arbeitgeber:

  • Basis-Anmeldegebühr: Die Standard-H1B-Anmeldegebühr beträgt 460 US-Dollar für die I-129-Petition.
  • Gebühr des American Competitiveness and Workforce Improvement Act (ACWIA): Arbeitgeber mit 1 bis 25 Vollzeitäquivalenten zahlen 750 US-Dollar, während Arbeitgeber mit 26 oder mehr Vollzeitäquivalenten 1,500 US-Dollar zahlen.
  • Gebühr für Betrugsprävention und -aufdeckung: Für neue H500B-Anträge und für Arbeitgeberwechsel ist eine Gebühr von 1 US-Dollar erforderlich.
  • Gebühr für öffentliches Recht 114-113: Arbeitgeber mit mehr als 50 Mitarbeitern, von denen mehr als 50 % ein H1B- oder L-1-Visum haben, müssen für H4,000B-Petitionen zusätzlich 1 US-Dollar zahlen.
  • Optionale Premium-Bearbeitungsgebühr: Arbeitgeber, die die Bearbeitung ihrer H1B-Petitionen beschleunigen möchten, können zusätzlich 2,500 US-Dollar für den USCIS Premium Processing Service zahlen, der eine Antwort innerhalb von 15 Kalendertagen garantiert.
  • Anwaltsgebühren für Einwanderer: Die Anwaltsgebühren können stark variieren, liegen jedoch für H1,000B-Visumdienste in der Regel bei etwa 3,000 bis 1 US-Dollar. Einige Unternehmen verfügen möglicherweise über eine eigene Einwanderungsberatung und tragen diese Kosten möglicherweise nicht.
  • Gebühr für die Ausstellung eines H1B-Visums: Aufgrund der Gegenseitigkeit kann die Gebühr für die Ausstellung des Visums beim US-Konsulat oder der US-Botschaft je nach Nationalität variieren. Diese wird in der Regel vom Antragsteller getragen.

Für den Bewerber:

  • Visumantragsgebühr: Antragsteller müssen möglicherweise eine Visumantragsgebühr zahlen, die für das H190B-Visum 1 US-Dollar beträgt.
  • Gebühr für die Ausstellung eines Visums: Diese Gebühr variiert je nach Land und basiert auf Gegenseitigkeit. Dies sollte bei der örtlichen US-Botschaft oder dem US-Konsulat geklärt werden.
  • Gebühren für ärztliche Untersuchung und Impfung: Falls erforderlich, variieren diese Gebühren je nach Anbieter.
  • Reise- und Unterbringungskosten: Für die Teilnahme am Visuminterview in einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat und für den Umzug in die USA, sofern das Visum erteilt wird.
  • SEVIS-Gebühr: Dies ist für H1B-Visa nicht erforderlich, aber relevant für diejenigen, die ein F- oder J-Visum für Studien- oder Austauschprogramme beantragen.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass sich die Kosten ändern können und die USCIS die Gebühren möglicherweise aktualisieren kann. Antragsteller und Sponsoren sollten die aktuellen Gebühren auf der offiziellen USCIS-Website überprüfen oder sich an einen Einwanderungsanwalt wenden, um die aktuellsten Informationen zu erhalten. Darüber hinaus ist nach US-amerikanischem Recht der Arbeitgeber verpflichtet, die Gebühren für den H1B-Visumantrag zu zahlen, nicht der Arbeitnehmer. Damit soll sichergestellt werden, dass die Einstellung ausländischer Arbeitskräfte nicht zu geringeren Kosten erfolgt als die Einstellung US-amerikanischer Arbeitskräfte.

Wie lange dauert die Bearbeitung des H1B-Visums nach der Beantragung?

Die Bearbeitungszeit für ein H1B-Visum kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren, einschließlich der Arbeitsbelastung im USCIS-Servicecenter, in dem der Antrag eingereicht wird, der Genauigkeit und Vollständigkeit des Antrags und der Frage, ob sich der Arbeitgeber für die Premium-Bearbeitung entschieden hat. Hier ist eine allgemeine Aufschlüsselung:

Regelmäßige Verarbeitung:

Die Standardbearbeitungszeit kann zwischen 2 und 6 Monaten liegen. Dies kann jedoch stark schwanken, abhängig von der Menge der bei USCIS eingegangenen Bewerbungen und anderen Faktoren, die sich auf die Arbeitsbelastung auswirken.

Premium-Verarbeitung:

Arbeitgeber können die Premium-Verarbeitung wählen, indem sie eine zusätzliche Gebühr von 2,500 US-Dollar zahlen. Dieser Service garantiert, dass USCIS die Petition innerhalb von 15 Kalendertagen bearbeitet. Wenn USCIS diese Frist nicht einhält, wird die Premium-Bearbeitungsgebühr zurückerstattet, die Petition wird jedoch weiterhin zügig bearbeitet.

Faktoren, die die Bearbeitungszeit beeinflussen:

  • Arbeitsbelastung des Service-Centers: Verschiedene USCIS-Service-Center können je nach Fallbelastung unterschiedliche Bearbeitungszeiten haben.
  • Request for Evidence (RFE): Wenn USCIS ein RFE ausstellt, ist die Bearbeitungszeit länger. Die Uhr bleibt bei der anfänglichen Bearbeitungszeit stehen, bis die zusätzlichen Unterlagen eingehen.
  • Genauigkeit des Antrags: Unvollständige oder ungenaue Anträge können zu Verzögerungen oder Ablehnungen führen und sich auf die Bearbeitungszeit auswirken.
  • Visa-Obergrenze: Wenn der Antrag der jährlichen Obergrenze unterliegt, kann er nur während der H1B-Einreichungsfrist ab dem 1. April eingereicht werden, und die Bearbeitung beginnt, nachdem die Anträge in der Lotterie ausgewählt wurden.

Nach der Visumgenehmigung:

Sobald der H1B-Visumantrag genehmigt wurde, muss der Antragsteller das Visum bei einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat in seinem Heimatland beantragen. Der Zeitrahmen für einen Termin kann variieren und die Bearbeitung des Visums beim Konsulat dauert in der Regel einige Tage bis einige Wochen.

Bewerber und Arbeitgeber sollten sich auf der USCIS-Website über die aktuellsten Bearbeitungszeiten informieren, da diese sich ändern können. Darüber hinaus wird empfohlen, einen Einwanderungsanwalt oder einen Fachmann zu konsultieren, um aktuelle und detaillierte Informationen zu den individuellen Umständen zu erhalten.

 
Aktuelle Einwanderungsnachrichten aus den USA

8. April 2024

Gute Nachrichten! Inder mit ausstehenden EAD-Anträgen von H1-B-Visuminhabern erhalten eine Verlängerung um 540 Tage

USCIS hat die Verlängerungsfrist für EAD-Anträge von H1-B-Visuminhabern von 180 Tagen auf 540 Tage verlängert. Die verlängerte Verlängerungsfrist von bis zu 540 Tagen gilt für Bewerber ab dem 27. Oktober 2023.

Lese mehr ...

2023. März 2024

Die USA verlängern das Registrierungsdatum für ein H-1B-Visum bis zum 25. März 2024. Jetzt bewerben!

Die USCIS verlängert den Registrierungszeitraum bis zum 25. März für die H-1B-Obergrenze für das Geschäftsjahr 2025. Während dieses verlängerten Zeitraums müssen Einzelpersonen ein USCIS-Online-Konto verwenden, um sich für das Auswahlverfahren zu registrieren. Die ausgewählten Personen werden bis zum 31. März 2024 benachrichtigt.

Lese mehr ...

 

19. März 2024

Die letzten 2 Tage verbleiben im H-1B-Registrierungszeitraum, der am 22. März endet.

Der erste Registrierungszeitraum für H-1B-Visa für das Geschäftsjahr 2025 endet am 22. März. Potenzielle Antragsteller müssen während dieses Zeitraums ein Online-Konto für die US-Staatsbürgerschaft verwenden, um jeden Begünstigten zu registrieren. USCIS wird ab dem 1. April Online-Antragsformulare für H-1B-Cap-Petitionen annehmen.

Lese mehr ...

02. März 2024

Die Registrierung eines H1-B-Visums für das Geschäftsjahr 2025 beginnt am 6. März 2024

USCIS hat die Termine für die Registrierung von H-1B-Visa für das Geschäftsjahr 2025 bekannt gegeben. Die Registrierungen beginnen am 06. März 2024 und dauern bis zum 22. März 2024. Potenzielle Antragsteller und ihre Vertreter können sich über ein USCIS-Onlinekonto registrieren. USCIS hat verschiedene Initiativen ergriffen, um die Zusammenarbeit zu verbessern, Einzelpersonen zu unterstützen und Prozesse zu vereinfachen. Darüber hinaus beginnt das Online-Ausfüllen des Formulars I-129 und des zugehörigen Formulars I-907 für ausgewählte Registrierungen am 01. April 2024. 

06. Februar 2024

Erhalten Sie H1-B jetzt in fünf Wochen im Rahmen des Pilotprogramms und bewerben Sie sich aus Indien oder Kanada. Beeilen Sie sich, begrenzte Plätze!

Die Vereinigten Staaten haben im Rahmen eines Pilotprogramms die Verlängerung des H-1B-Visums eingeführt und ermöglichen berechtigten Bürgern aus Indien und Kanada, ihre Visa zu verlängern, ohne das Land verlassen zu müssen. Das Außenministerium wird während des Pilotprogramms bis zu 20,000 Bewerbungsplätze anbieten. Bewerbungstermine werden zu bestimmten Zeiträumen vom 29. Januar 2024 bis zum 26. Februar 2024 veröffentlicht. Die Abteilung schätzt die Bearbeitungszeit nach Eingang der Bewerbungen auf fünf bis acht Wochen.

 

05. Februar 2024

Neue H1B-Regel gilt ab 4. März 2024. Bietet Flexibilität beim Startdatum

USCIS hat eine endgültige Regelung für den H-1B-Registrierungsprozess bekannt gegeben, um die Integrität von Visa zu stärken und Betrug zu reduzieren. Die Regel tritt nach dem ersten Registrierungszeitraum für das Geschäftsjahr 2025 in Kraft. Sie tritt ab dem 01. März 2024 in Kraft und die Kosten für die Registrierung betragen 10 US-Dollar. Der erste Registrierungszeitraum für die H-2025B-Obergrenze für das Geschäftsjahr 1 beginnt am 6. März 2024 und endet am 22. März 2024. USCIS akzeptiert ab Februar Online-Einreichungen der Formulare I-129 und des zugehörigen Formulars I-907 für H-1B-Antragsteller 28. 2024.

16. Januar 2024

Kontingent für H-2B-Visa für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2024 ausgeschöpft, was nun?

USCIS erhielt eine ausreichende Anzahl von Petitionen und erreichte die Obergrenze für H-2B-Visa für zurückkehrende Arbeitnehmer. Es werden weiterhin Petitionen für die gesonderte Zuteilung von 20,000 Visa angenommen, die den Staatsangehörigen bestimmter Länder vorbehalten sind. Antragsteller, deren Arbeitnehmer im Rahmen der Zuteilung für zurückkehrende Arbeitnehmer nicht zugelassen wurden, haben alternativ die Möglichkeit, einen Antrag im Rahmen der länderspezifischen Zuteilung zu stellen, solange die Visa noch verfügbar sind.

9. Januar 2024

Elon Musk befürwortet eine Erhöhung der H-1B-Visumobergrenzen

Elon Musk schlug eine Erhöhung der H1-B-Visumobergrenzen und ein Arbeitsdokument vor, das ausländischen Arbeitnehmern die Einreise in die USA ermöglicht. Er sagte: „Fachkräfte sollten legal in die USA einreisen und die illegale Migration muss gestoppt werden.“

23. Dezember 2024

Inder, die auf eine Green Card warten, können ihren Status vorab überprüfen.

Die USA haben das Visa-Bulletin vom Januar 2024 veröffentlicht, und das Bulletin enthält sowohl die Daten für die Antragstellung als auch die endgültigen Fristen für die Bearbeitung. Überprüfen Sie jetzt Ihren Greencard-Status. Der Status der Green Card hängt von Ihrer spezifischen Visumkategorie und dem Land ab, aus dem Sie den Antrag stellen.

Inder, die auf eine Green Card warten, können ihren Status vorab überprüfen.

11. Dezember 2023

USCIS erhöht die Visumgebühr für verschiedene Einwanderungsströme

USCIS hat neue Änderungen an der Visumgebühr vorgenommen, indem es die Gebühr für verschiedene Einwanderungsprozesse und -ströme erhöht hat. Die Änderungen wurden für das H1-B-Visum, das L-Visum, den EB-5-Investor, die Arbeitserlaubnis und die Staatsbürgerschaft vorgenommen. Die Gebühr für das H-1B-Visum könnte um 2000 % und die Antragsgebühr für die Beantragung eines H-1B-Visums um 70 % steigen.

USA erhöhen H1-B-Visagebühren um 2000 %

13. Oktober 2023 

H-2B-Visumobergrenze für Anfang 2024 durch USCIS erreicht

Die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde hat für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2 bereits ihr Limit für H-2024B-Visumanträge für befristete nichtlandwirtschaftliche Arbeitsplätze erreicht. Ab dem 11. Oktober 2023 nehmen sie keine Bewerbungen mehr für Stellen an, die vor April beginnen 1, 2024. H-2B-Anträge für diesen Zeitraum, die nach dem oben genannten Datum eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt.

28. September 2023

USCIS vergibt Staatsbürgerschafts- und Integrationszuschüsse im Geschäftsjahr 22 in Höhe von 2023 Millionen US-Dollar

Heute hat die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) 22 Einrichtungen in 65 Bundesstaaten mehr als 29 Millionen US-Dollar gewährt. Diese Mittel sollen dazu dienen, rechtmäßige Daueraufenthaltsberechtigte (Lawful Permanent Residents, LPRs) auf ihrem Weg zur Einbürgerung zu unterstützen.

27. September 2023

USCIS verlängert die Gültigkeitsdauer von Beschäftigungsgenehmigungsdokumenten für bestimmte Kategorien

USCIS hat sein Richtlinienhandbuch überarbeitet und die maximale Gültigkeitsdauer für anfängliche und nachfolgende Beschäftigungsgenehmigungsdokumente (EADs) auf 5 Jahre verlängert. Dies gilt für bestimmte Nichtstaatsangehörige, deren Beschäftigungserlaubnis an ihren Status oder ihre Situation gebunden ist, einschließlich Personen, die als Flüchtlinge aufgenommen oder auf Bewährung entlassen wurden, Personen, denen Asyl gewährt wurde, und Personen, denen die Abschiebung verweigert wurde.

25. September 2023

USCIS erlässt für alle Antragsteller des Formulars I-539 eine Gebühr für biometrische Dienstleistungen

Heute hat die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) erklärt, dass auf die Gebühr für biometrische Dienste für das Formular I-539, das zur Verlängerung oder Änderung des Nichteinwanderungsstatus verwendet wird, verzichtet wird. Ab dem 1. Oktober müssen Antragsteller bei der Einreichung des Formulars I-85 nicht mehr die Gebühr von 539 US-Dollar für biometrische Dienste zahlen. Für Bewerbungen ab dem 1. Oktober ist diese Gebühr nicht zu entrichten.

19. August 2023

Das DHS veröffentlicht eine vorgeschlagene Regelung zur Modernisierung befristeter H-2-Visumprogramme und zur Stärkung des Arbeitnehmerschutzes

Das Department of Homeland Security (DHS) hat Maßnahmen eingeleitet, um die Schutzmaßnahmen für Arbeitnehmer im Rahmen der H-2A-Programme für befristete Arbeitskräfte in der Landwirtschaft und H-2B für nichtlandwirtschaftliche Leiharbeitnehmer (sogenannte H-2-Programme) zu verbessern. In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung zur vorgeschlagenen Regelsetzung (NPRM) zielt das DHS darauf ab, die H-2-Programme zu aktualisieren und zu verbessern, indem es den Arbeitnehmern mehr Flexibilität bietet und das System rationalisiert. In dieser Aktualisierung wird außerdem Wert darauf gelegt, Arbeitnehmer vor potenziellem Fehlverhalten seitens der Arbeitgeber zu schützen, und es werden Whistleblower-Schutzmaßnahmen eingeführt.

05. August 2023

USCIS aktualisiert den Empfangsprozess für Formular I-129S

Bei der Einreichung des Formulars I-129S, das auf der Petition „Pauschal L“ basiert, und des Formulars I-129 für nicht eingewanderte Arbeitnehmer können Antragsteller mit zwei separaten Benachrichtigungen rechnen: einer Empfangsbestätigung und, falls erfolgreich, einer Genehmigungsmitteilung. Die bisherige Praxis, ein abgestempeltes und unterschriebenes Formular I-129S zu erhalten und die Genehmigung des Formulars I-129 einzuholen, wird nicht mehr vorkommen. Stattdessen wird eine unabhängige Genehmigungsmitteilung für Formular I-129S herausgegeben, die als offizielle Bestätigung fungiert.

31. Juli 2023

Die zweite Lotterierunde für US H-1B wird voraussichtlich am 2. August 2023 stattfinden

USCIS hatte zuvor angekündigt, die zweite Runde der US-H-1B-Visa-Lotterie für das Geschäftsjahr 2024 durchzuführen. Nach der Ankündigung wird die Lotterie voraussichtlich bis zum 2. August 2023 stattfinden. Es werden voraussichtlich etwa 20,000 bis 25,000 H-1B-Anträge ausgewählt über die Lotterie.

28. Juli 2023

Die USA veranstalten die zweite Runde der H-1B-Visa-Lotterie für das Geschäftsjahr 2024. Jetzt bewerben!

Die USA haben angekündigt, die zweite Runde der H-1B-Visa-Lotterieauswahl für das Geschäftsjahr 2024 durchzuführen. Die erste Lotterierunde fand im März 2023 für korrekt eingereichte elektronische Registrierungen für das Geschäftsjahr 2024 statt. USCIS erhielt 7 berechtigte Registrierungen für das Geschäftsjahr 58,994 H -2024B-Obergrenze, von denen 1 ausgewählt wurden.

Die USA veranstalten die zweite Runde der H-1B-Visa-Lotterie für das Geschäftsjahr 2024. Jetzt bewerben!

24. Juli 2023

Der neue Gesetzentwurf sieht vor, dass die USA die Aufnahme von H-1B-Visa verdoppeln wollen

Der indischstämmige Kongressabgeordnete Raja Krishnamoorthi verabschiedete einen Gesetzentwurf zur Verdoppelung der jährlichen H-1B-Aufnahme. Die derzeitige jährliche Aufnahme von H-1B-Visa soll bei 65,000 liegen, während der neueste Gesetzentwurf eine Gesamtaufnahme von 1 vorsieht. Ungefähr 30,000 Arbeitskräfte werden von den USA über die H-85,000B-Einstellung eingestellt, davon sind 1 internationale Studierende und 20,000 ausländische Arbeitskräfte.

04. Juli 2023

„Umstempelung von H-1B- und L-Visa in den USA“ im Rahmen eines neuen Pilotprogramms: Indian-American Techie

Die Vereinigten Staaten haben im Inland ein Pilotprogramm zur Verlängerung von befristeten Arbeitsvisa gestartet. Die Ankündigung war eine Erleichterung für alle Inhaber eines indischen H-1B-Visums in den USA. Das Pilotprogramm soll noch in diesem Jahr starten. Zukünftig wird das Programm auch weitere Visa-Kategorien umfassen. 
Der riesige Pool an indisch-amerikanischen Arbeitern in den USA begrüßte die Ankündigung.

19. Juni 2023

US-Arbeitsvisa und dauerhafte Aufenthaltserlaubnis nach Abschluss des Studiums für internationale Studierende

Ausländische Studierende, die in den USA studieren, hoffen, nach ihrem Abschluss im Land zu arbeiten. Das Verständnis der Arbeitsvisum- und Daueraufenthaltsoptionen kann sehr hilfreich sein. In diesem Artikel werden die Optionen für Studierende im Bachelor- und Masterstudium aufgeschlüsselt.

06. Juni 2023

USCIS hat im Geschäftsjahr 442,043 1 H2022b-Visa ausgestellt. Prüfen Sie jetzt Ihre Chancen auf ein H1b-Visum!

Im Geschäftsjahr 2022 betrafen die meisten H-1B-Bewerbungen hauptsächlich Erst- und Weiterbeschäftigung. Davon betrafen 132,429 Bewerbungen eine Erstbeschäftigung. Die genehmigten Erstbewerbungen umfassen sowohl neue als auch befristete Beschäftigungen.

12. Mai 2023

Neues Gesetz zur Aufhebung der Länderquote für die US Green Card

Es wurde ein neues Gesetz eingeführt, um die Länderquote für US-Greencards abzuschaffen. Kandidaten mit einem weiterführenden MINT-Abschluss von US-Universitäten erhalten die Aufenthaltsberechtigung und den Zugang zu Green Cards. Eine Green Card, offiziell als „Permanent Resident Card“ bezeichnet, ist ein offizielles Dokument, das Einwanderern in den Vereinigten Staaten ausgehändigt wird, um zu bestätigen, dass ihnen das Recht gewährt wurde, sich dauerhaft im Land aufzuhalten.

8. Mai 2023

Kostenvergleich und ROI der 25 besten Universitäten in den USA

Millionen von Studenten auf der ganzen Welt suchen nach den besten Universitäten in den USA. Studierende und ihre Familien erstellen die Checkliste der Hochschulen auf der Grundlage der Hochschulrankings und anderer wichtiger Faktoren. Die staatliche Finanzhilfe ist eine der akkommodierendsten Maßnahmen, bei der Studierende Zuschüsse, Darlehen oder Stipendien in Form staatlicher finanzieller Unterstützung in Anspruch nehmen können. Die meisten Spitzenuniversitäten sind an dieser Initiative beteiligt, sodass selbst die aristokratischsten Universitäten für Studierende ein günstiges Angebot bieten.

04. Mai 2023

Schnellere Bearbeitung und Befreiung von Vorstellungsgesprächen für US-Visa, neueste USCIS-Visa-Updates

Die USA haben geplant, die Wartezeiten für Besuchsvisa für Inder durch den Verzicht auf den Interviewprozess zu verkürzen. Antragsteller mit dem Status „Freigabe erhalten“ oder „Abteilungsgenehmigung“ in ihren vorherigen Visa können mithilfe des Interviewverzichtsverfahrens ein neues Visum beantragen.

Anspruch auf die Befreiung vom Vorstellungsgespräch haben diejenigen Bewerber, die ein Visum derselben Kategorie verlängern, dessen Ablauf innerhalb von 48 Monaten abläuft.

Wie kann Ihnen die Y-Achse helfen?

Das H1B-Visum erfordert die höchste Qualität der Dokumentation, um Ihrer Petition eine Chance auf Erfolg zu geben. Y-Axis verfügt über das Wissen und die Erfahrung, um sicherzustellen, dass Ihre Anwendung gründlich ist und alle Benchmarks erfüllt. Unsere Teams unterstützen bei:

  • Arbeiten bei einer Zweigniederlassung, Muttergesellschaft, Tochtergesellschaft oder Tochtergesellschaft des derzeitigen Arbeitgebers
  • Unterstützung bei der Jobsuche in den USA
  • Erstellung Ihrer Dokumentation
  • Vollständige Antragsbearbeitung
  • Formulare, Dokumentation & Einreichung von Petitionen

Das H1B-Visum ist eine lebensverändernde Gelegenheit für alle, die in den USA arbeiten möchten. Y-Axis kann Ihnen helfen, diese Gelegenheit optimal zu nutzen, mit unserer End-to-End-Unterstützung, die mit der Unterstützung bei der Jobsuche, der Beantragung eines Visums, der Beantragung einer PR und mehr beginnt. Sprechen Sie noch heute mit uns, um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.

 

S.Nr. Arbeitsvisa
1 Australien 417 Arbeitsvisum
2 Australien 485 Arbeitsvisum
3 Arbeitsvisum für Österreich
4 Arbeitsvisum für Belgien
5 Kanada-Visum für Zeitarbeit
6 Kanada Arbeitsvisum
7 Arbeitsvisum für Dänemark
8 Arbeitsvisum für Dubai, VAE
9 Finnland Arbeitsvisum
10 Arbeitsvisum Frankreich
11 Deutschland Arbeitsvisum
12 Arbeitsvisum für Hongkong QMAS
13 Arbeitsvisum für Irland
14 Arbeitsvisum für Italien
15 Arbeitsvisum für Japan
16 Arbeitsvisum für Luxemburg
17 Arbeitsvisum für Malaysia
18 Arbeitsvisum für Malta
19 Arbeitsvisum Niederlande
20 Arbeitsvisum für Neuseeland
21 Norwegen Arbeitsvisum
22 Arbeitsvisum für Portugal
23 Arbeitsvisum für Singapur
24 Südafrika Critical Skills Work Visa
25 Arbeitsvisum für Südkorea
26 Arbeitsvisum für Spanien
27 Arbeitsvisum für Dänemark
28 Arbeitsvisum Schweiz
29 Arbeitsvisum für die Expansion im Vereinigten Königreich
30 Visum für britische Fachkräfte
31 UK Tier 2 Visum
32 Arbeitsvisum für Großbritannien
33 USA H1B-Visum
34 Arbeitsvisum für die USA

Arbeiten

Pfeil nach unten
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Mannschaftsfinale
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Auf der Suche nach Inspiration

Entdecken Sie, was globale Inder über die Y-Achse bei der Gestaltung ihrer Zukunft sagen

Häufig gestellte Fragen

Wie bekomme ich einen Job in den USA?
Pfeil-rechts-füllen
Wie bekomme ich eine Arbeitserlaubnis in den USA von Indien aus?
Pfeil-rechts-füllen
Wie viel kostet es, ein Arbeitsvisum für die USA zu bekommen?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lange gilt ein US-Arbeitsvisum?
Pfeil-rechts-füllen
Was sind die Voraussetzungen für ein Arbeitsvisum in den USA?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lange dauert es, ein US-Arbeitsvisum zu erhalten?
Pfeil-rechts-füllen
Wenn ich in den USA arbeiten möchte, kann ich dann selbst ein H-1B-Visum beantragen?
Pfeil-rechts-füllen
Wie lange kann sich eine Person mit einem H-1B-Visum in den USA aufhalten?
Pfeil-rechts-füllen
Wie viele H-1B-Visa werden jedes Jahr ausgestellt?
Pfeil-rechts-füllen
So erhalten Sie ein H1B-Visum aus Indien
Pfeil-rechts-füllen
Was ist der ideale Zeitpunkt, um den H-1B-Visumantrag beim USCIS einzureichen?
Pfeil-rechts-füllen
Welche Berufe qualifizieren sich für den H-1B-Status?
Pfeil-rechts-füllen
Welche Rechte hat der Inhaber eines H-1B-Visums?
Pfeil-rechts-füllen
Dürfen Inhaber eines H1B-Visums ihre Familie mitbringen?
Pfeil-rechts-füllen
Kann das H1B-Visum in eine Green Card umgewandelt werden?
Pfeil-rechts-füllen
Müssen Inhaber eines H-1B-Visums in den USA Steuern zahlen?
Pfeil-rechts-füllen