UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Juni 21 2011

Bulgarien führt Blue-Card-Programm ein und heißt Arbeitnehmer aus Nicht-EU-Ländern willkommen

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2024

Bulgarien wird hochqualifizierte Nicht-EU-Bürger mit einer EU-Blauen Karte willkommen heißen.

 

Ab dem 20. Juni können bulgarische Unternehmen, die unter einem Mangel an hochqualifizierten und hochqualifizierten Arbeitskräften leiden, Bürger aus Ländern außerhalb der Europäischen Union einstellen.

 

Arbeitnehmer von außerhalb der Europäischen Union können sich im Rahmen der Blauen Karte EU um eine Arbeit in Bulgarien bewerben, die es Arbeitnehmern mit einem Stellenangebot ermöglicht, eine Beschäftigung in einem Mitgliedstaat anzunehmen.

 

Eine der Voraussetzungen für den Erhalt einer Blue Card als Nicht-EU-Bürger ist ein Hochschulabschluss. Darüber hinaus müssen die Bewerber über mindestens fünf Jahre Erfahrung in der Stelle verfügen, auf die sie sich bewerben.

 

Die Arbeitskräfte werden nur eingestellt, wenn keine geeigneten bulgarischen Bewerbungen für die freie Stelle vorliegen.

 

Das Dokument, das stark einem Personalausweis ähnelt, wird vom Innenministerium ausgestellt, nachdem der Antragsteller die Zustimmung der Agentur für Arbeit eingeholt hat.

 

Es wird erwartet, dass das Blue-Card-System Bürger aus Ländern wie der Ukraine, Serbien, Russland, der Türkei, Kroatien und Moldawien nach Bulgarien lockt.

 

Nach der Einstellung muss der Ausländer mindestens ein Jahr in Bulgarien arbeiten, danach ist er berechtigt, in ein anderes EU-Land zu ziehen. Dort darf er jedoch nicht länger als 3 Jahre bleiben. Nach Ablauf dieser Frist ist er verpflichtet, für 18 Monate in sein Heimatland zurückzukehren.

 

In Bulgarien wird die Blaue Karte für etwa zwei Wochen ausgestellt. Das Dokument ermöglicht es dem Inhaber, auch seine Familie mitzunehmen. Es wird nicht an Asylbewerber und Drittstaatsangehörige vergeben, die als Saisonarbeiter in der EU tätig sind.

 

Die EU-Kommission hat den EU-Mitgliedsstaaten bis zum 1. Juli Zeit gegeben, die Blue-Card-Richtlinie umzusetzen. Nicht jeder Mitgliedsstaat wird an dem Programm teilnehmen. Beispielsweise ist das Vereinigte Königreich ein Land, das Personen im Rahmen des Blue-Card-Systems die Einreise nicht gestattet.

 

Für weitere Neuigkeiten und Updates, Unterstützung bei Ihren Visumsbedürfnissen oder für eine kostenlose Bewertung Ihres Profils für Einwanderungs- oder Arbeitsvisa besuchen Sie einfach www.y-axis.com

Stichworte:

Blaue Karte für Bulgarien

Nicht-EU-Arbeitnehmer

Arbeite in Bulgarien

Arbeiten in Europa

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Deutschland-Gelegenheitskarte

Veröffentlicht am Juni 14 2024

Gibt es für die Germany Opportunity Card eine Altersbeschränkung?