UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am April 21 2009

Unterschied zwischen einer Arbeitserlaubnis und einer Green Card

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2024

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie in ein Land Ihrer Wahl gehen und dort arbeiten können: eine Möglichkeit ist eine Arbeitserlaubnis (bei der es sich um ein vorübergehendes Visum handelt) und die andere Möglichkeit ist ein dauerhaftes Aufenthaltsvisum (bei dem es sich um ein dauerhaftes Visum handelt). Egal, welchen Weg Sie wählen, Ihr eigentliches Arbeitsmotiv ist geklärt, aber wir müssen herausfinden, welches Visum vorteilhafter ist.

1) Eine Arbeitserlaubnis ist ein von einem Arbeitgeber ausgestelltes Schreiben, in dem Sie die Erlaubnis erhalten, zu ihm zu kommen und bei ihm zu arbeiten. Dieses Visum beschränkt Sie darauf, nur mit seinem Unternehmen und in der Stadt zu arbeiten, in der er ansässig ist. Sie haben eine Vereinbarung mit ihm und wann immer Ihre Vereinbarung ausläuft, sind Sie hinsichtlich der Verlängerung seiner Gnade ausgeliefert. Wenn Sie jedoch bereit sind, den Job zu wechseln, können Sie dies nicht vor Ort tun. Tatsächlich benötigen Sie ein NOC-Brief des Arbeitgebers und eine neue Arbeitserlaubnis eines anderen Arbeitgebers und müssen dann erneut nach Indien zurückkehren, um diese zu erhalten das Visum abgestempelt.


2) Sie können keine Leistungen wie kostenlose medizinische Behandlung, Arbeitslosengeld oder kostenlose Bildung für Kinder erhalten. Wenn Sie studieren möchten, ist dies mit diesem Visum nicht möglich. Die Umwandlung dieses Visums in einen dauerhaften Aufenthalt ist ebenfalls schwierig.

 

3) Mit diesem Visum können Sie Ihre Verwandten nicht unterstützen.

 

4) Am wichtigsten ist, dass Ihnen dieses Visum keine Stabilität bietet und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Visum, das eine Arbeitserlaubnis ist, annulliert wird, ebenfalls hoch ist. Daher wird sich die Investition, die Sie für dieses Visum tätigen, in diesem Fall nicht lohnen.

 

Wenn Sie morgen wirklich glücklich im Land sind und sich auf einen dauerhaften Wohnsitz freuen, können Sie dies nicht tun und müssen möglicherweise zurückkehren, sobald Ihre Arbeitserlaubnis abgelaufen ist, und es könnte eine Situation eintreten, die aufgrund geänderter Regeln auf Sie zukommen könnte schwierig, einen neuen Job zu finden.

 

Die Vorteile eines Daueraufenthaltsvisums:

1) Jedes Land benötigt Fachkräfte und bietet unterschiedliche Visumoptionen für Menschen an, die in ihr Land kommen, dort leben und arbeiten möchten. Daher entwickeln sie ein punktebasiertes Daueraufenthaltsvisum. Wenn Sie sich dafür qualifizieren, müssen Sie lediglich Ihre Dokumente vorlegen, die Visumgebühren bezahlen und das Visum beantragen. Dies ist Ihr unabhängiges Visum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, in jedem Teil des Landes zu bleiben und zu arbeiten und bei XYZ-Arbeitgebern Ihrer Wahl sowie in einem Bereich Ihrer Wahl zu arbeiten. Sie können sogar Ihr eigenes Geschäft betreiben, was mit der ARBEITSERLAUBNIS nicht möglich ist.

 

2) Bei diesen Visa handelt es sich größtenteils um Familienvisa, und Sie können zusammen mit Ihrer Familie auswandern, wobei Ihre Familie von kostenlosen medizinischen Behandlungen, Bildungsleistungen usw. profitieren kann, die Sie im Rahmen der Arbeitserlaubnis nicht erhalten. Mit einem Daueraufenthaltsvisum können Sie noch weiter studieren. Wenn Sie jedoch mit einer Arbeitserlaubnis studieren möchten, müssen Sie Ihren Visumsstatus in ein Studentenvisum ändern, das Ihnen nur eine Teilzeitbeschäftigung erlaubt.

 

3) Das Visum für einen ständigen Wohnsitz kann problemlos in eine Staatsbürgerschaft umgewandelt werden, nachdem die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind. Dies ermöglicht den Besitz eines internationalen Reisepasses und Sie benötigen kein Visum für Reisen in Länder wie USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland usw .

 

4) Sie können später sogar eine Patenschaft für Ihre Verwandten übernehmen und ihnen den Traum erfüllen, sich im Ausland niederzulassen.

 

5) Ihr PR-Visum kann nicht wie eine Arbeitserlaubnis storniert werden.
 

6) Das Geld, das Sie für ein PR-Visum investieren, ist eine einmalige Investition und der Nutzen gilt lebenslang, wohingegen eine Arbeitserlaubnis mit häufigen Investitionen verbunden ist.

Stichworte:

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Als Krankenschwester nach Kanada auswandern

Veröffentlicht am Juni 20 2024

Wie kann man als Krankenschwester nach Kanada auswandern?