UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Januar 20 2023

Wie beantrage ich ein Arbeitsvisum für Norwegen im Jahr 2023?

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert Mai 01 2024

Warum ein Arbeitsvisum für Norwegen?

  • Norwegen ist ein Zentrum hervorragender beruflicher Möglichkeiten
  • Ausländer mit gefragten Fähigkeiten können in Norwegen problemlos einen Job finden
  • Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt beträgt 636,690 NOK
  • Die Arbeitszeiten in Norwegen umfassen 40 Stunden pro Woche und 9 Stunden pro Tag
  • Die Arbeitswoche beträgt 5 Tage

Jobmöglichkeiten in Norwegen

Die wichtigste Industrie in Norwegen, in der Einwanderer Arbeit finden können, ist die Öl- und Gasindustrie. Es gibt viele andere Branchen, in denen Arbeitsplätze verfügbar sind, darunter:

  • Energie
  • Tourismus
  • Entwicklung
  • Gesundheitswesen
  • IT
  • Finanzen

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es im öffentlichen Sektor wie dem Gesundheitswesen und dem Bildungswesen. Einwanderer, die in Norwegen arbeiten möchten, benötigen einen norwegischen Lebenslauf und ein Anschreiben. Das durchschnittliche Jahresgehalt beträgt NOK 636,690. Einwanderer müssen die Zulassungskriterien erfüllen, um im Land arbeiten zu können. Einwanderer müssen zudem bestimmte Bildungsabschlüsse erfüllen, um als Fachkräfte gelten zu können.

Vorteile des Arbeitens in Norwegen

Einwanderer erhalten die folgenden Vorteile, wenn sie sich für eine Arbeit in Norwegen entscheiden:

Arbeitszeit

Arbeitnehmer in Norwegen müssen 9 Stunden am Tag und 40 Stunden pro Woche arbeiten. Sie erhalten gemäß dem Feiertagsgesetz in Norwegen 10 Feiertage.

Steuern und Durchschnittsgehälter

Die Mitarbeiter erhalten ein durchschnittliches Jahresgehalt von 636,690 NOK, was 64,309 US-Dollar entspricht. Das Gehalt hängt von der Branche, dem Alter der Mitarbeiter und ihrem Qualifikationsniveau ab.

Gesundheitswesen und Versicherungen

Viele Leistungen sind im Sozialversicherungssystem enthalten. Dieses System umfasst Arbeitsbeihilfe, Krankengeld, Arbeitslosengeld, Invaliditätsrente, Krankengeld und vieles mehr.

Überstunden

Gemäß dem Arbeitsumweltgesetz dürfen Überstunden 10 Stunden pro Woche und 25 Stunden in vier aufeinanderfolgenden Wochen nicht überschreiten. Der Mindestlohn für Überstunden liegt 40 Prozent über dem normalen Stundenlohn.

Transport

Der öffentliche Nahverkehr in Norwegen ist effizient und umfasst Busse, Fähren und Züge. Die Menschen können sich problemlos im Land zurechtfinden. Auch Norwegen ist auf dem Weg, sein Transportsystem von Öl- und Gasfahrzeugen auf Elektrofahrzeuge umzustellen.

Arten von Arbeitserlaubnissen für Norwegen

Es gibt verschiedene Arten von Arbeitserlaubnissen, die Einwanderer beantragen können, um in Norwegen zu arbeiten. Diese Genehmigungen werden im Folgenden im Detail besprochen:

Aufenthaltsgenehmigung

Aufenthaltserlaubnisse sind für Studium, Arbeit oder dauerhaften Aufenthalt erhältlich. Früher wurden Aufenthaltsgenehmigungen als Arbeitserlaubnis bezeichnet. Bewerbungen müssen auf der Grundlage der Ausbildung, des Berufs oder der Fähigkeiten eingereicht werden.

Facharbeitererlaubnis

Bewerber müssen die folgenden Zulassungskriterien erfüllen, um eine Facharbeitererlaubnis zu beantragen:

  • Abschluss eines höheren Studiums oder einer Berufsausbildung
  • Berufsausbildung von drei Jahren entsprechend Norwegen
  • Ein einschlägiger Abschluss
  • Einschlägige Berufserfahrung, die auch Schul- und Berufsausbildung umfasst
  • Ein bestätigtes Stellenangebot eines norwegischen Arbeitgebers
  • Das Gehalt sollte über dem Durchschnitt in Norwegen liegen

Inhaber einer Arbeitserlaubnis für Fachkräfte sind berechtigt, einen dauerhaften Wohnsitz in Norwegen zu beantragen, wenn sie drei Jahre lang im Land leben und arbeiten. Arbeitnehmer haben das Recht, den Arbeitgeber zu wechseln, nicht aber die Art der Beschäftigung. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es nicht erforderlich, eine neue Arbeitserlaubnis zu beantragen. Diese Erlaubnis ermöglicht es den internationalen Arbeitnehmern auch, in der Niederlassung ihres Unternehmens in Norwegen zu arbeiten.

Einreisevisum

Mit einem Einreisevisum können Einwanderer nach Norwegen einwandern, dürfen jedoch nicht arbeiten. Anträge können über ein örtliches Konsulat oder eine Botschaft eingereicht werden, wenn es sich um eine Aufenthaltserlaubnis für Fachkräfte handelt.

Zulassungskriterien für ein Arbeitsvisum in Norwegen

  • Sie verfügen über eine der unten aufgeführten Qualifikationen:
    • Abschluss der Hochschulausbildung
    • Eine Berufsausbildung haben
    • Für eine Stelle sind besondere Qualifikationen erforderlich
    • Haben Sie ein Stellenangebot von einem Arbeitgeber in Norwegen?
  • Gehen Sie einer Vollzeitbeschäftigung nach
  • Das Mindestalter sollte 18 Jahre betragen
  • Sollte keinen kriminellen Hintergrund haben

Voraussetzungen für ein Arbeitsvisum für Norwegen

Bewerber müssen zusammen mit dem Visumantrag verschiedene Anforderungen einreichen. Eine Checkliste dieser Anforderungen finden Sie unten:

  • Ein gültiger Reisepass, der auch Kopien aller verwendeten Seiten enthalten sollte
  • Antragsformular für ein Arbeitsvisum, das Sie als PDF erhalten. Bewerber müssen das Formular unterschreiben und zusammen mit den anderen Anforderungen hochladen
  • Zwei kürzlich aufgenommene Passfotos mit weißem Hintergrund
  • Nachweis einer Unterkunft in Norwegen, bei dem es sich um einen schriftlichen Mietvertrag handeln kann
  • Das Formular für das Beschäftigungsangebot, das vom Arbeitgeber auszufüllen ist
  • Akademischer Qualifikationsnachweis, der einen Hochschul- oder Berufsausbildungsabschluss umfassen sollte
  • Nachweis der bisherigen Berufserfahrung, der Angaben zur Art der Tätigkeit sowie zur Beschäftigungsdauer enthalten sollte
  • Lebenslauf

Schritte zur Beantragung eines Arbeitsvisums für Norwegen

Bewerber müssen die folgenden Schritte befolgen, um ein Arbeitsvisum für Norwegen zu beantragen

Schritt 1: Erstellen Sie eine Checkliste mit den Anforderungen

Antragsteller müssen alle erforderlichen Anforderungen erfüllen, um sie zusammen mit dem Arbeitsvisumantrag für Norwegen einzureichen.

Schritt 2: Füllen Sie das Bewerbungsformular aus

Antragsteller müssen das online verfügbare Visumantragsformular ausfüllen.

Schritt 3: Antragseinreichung

Reichen Sie den Antrag zusammen mit den Anforderungen bei der nächstgelegenen norwegischen Botschaft oder dem Visumantragszentrum (VAC) ein.

Schritt 4: Weiterleitung des Antrags an UDI

Die norwegische Botschaft oder das Visumantragszentrum leitet den Visumantrag an die UDI weiter.

Wie kann Y-Axis Sie bei der Arbeit in Norwegen unterstützen?

Y-Axis bietet die unten aufgeführten Dienstleistungen an, um ein Arbeitsvisum für Norwegen zu erhalten:

Planen im Ausland arbeiten? Sprechen Sie mit Y-Axis, der Nr. 1 der Welt. XNUMX Einwanderungsberater für Übersee.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch …

Norwegen gewährt 50 Universitäten 17 Millionen NOK

Norwegen erhebt ab 2023 Studiengebühren für Nicht-EU-Studierende

Stichworte:

["Arbeitsvisum für Norwegen

Arbeit in Norwegen“]

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Kanada PR

Veröffentlicht am Mai 17 2024

Wie beantrage ich eine Kanada-PR ohne Express-Einreise?