UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Mai 12 2020

Die indische Bevölkerung in Australien verzeichnet ein deutliches Wachstum

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2024

Die Bevölkerung Australiens besteht nicht nur aus der indigenen Bevölkerung, sondern auch aus Einwanderern aus verschiedenen Ländern. In Australien geborene Menschen machen 71 Prozent der Bevölkerung aus. Unter den in Australien ansässigen Menschen aus Übersee sind die Asiaten zahlreicher als die Europäer. Nach den neuesten Zahlen des Australian Bureau of Statistics (ABS) lag die indische Bevölkerung in Australien im Jahr 666,000 bei 2019. Dies ist ein Anstieg von 11 Prozent gegenüber den 592,000 Indern in Australien im Jahr 2018.

 

Inder machen 2.6 Prozent der Bevölkerung Australiens aus. Das Durchschnittsalter der Inder im Land beträgt 34 ​​Jahre.

 

Wo lebt die indische Bevölkerung in Australien?

Das höchste Bevölkerungswachstum wurde in den australischen Städten Sydney, Melbourne und South-East Queensland beobachtet, die in den letzten Jahren für 75 Prozent des Bevölkerungswachstums Australiens verantwortlich waren, während die Bevölkerung auch in einigen regionalen Gebieten zunahm.

 

Die meisten Einwanderer aus Indien leben an der Ostküste Australiens. Die höchste Zahl indischer Einwanderer gibt es im Bundesstaat Victoria, wo 182,000 Inder leben, gefolgt von New South Wales mit 153,000 Indern (Stand Juni 2016).

 

Die Bevölkerung indischer Migranten in anderen Städten/Regionen:

  • Westaustralien: 53,400
  • Queensland: 53,100
  • Südaustralien: 29,000
  • ACT: 10,900
  • Northern Territory: 4,200
  • Tasmanien: 2,100

In Indien geborene Menschen machen etwa 4 Prozent der Bevölkerung Melbournes und 2 bis 3 Prozent der Bevölkerung in anderen Städten aus. 

 

Indien: Die größte Einwanderungsquelle

Laut ABS lebten im Jahr 7 2018 Millionen Einwanderer in Australien. Statistiken zeigen, dass etwas mehr als 29 Prozent der australischen Wohnbevölkerung im Ausland geboren wurden.

 

Die größte Einwanderungsquelle nach Australien war Indien. Von den 160,323 Plätzen, die im Rahmen des australischen Migrationsprogramms für 2019–20 ständigen Einwohnern zugewiesen wurden, gingen 33,611 Plätze an Inder. Im selben Jahr wurden über 28,000 indische Staatsbürger australische Staatsbürger.

 

Auch die Zahl indischer Studierender an australischen Universitäten hat zugenommen. Rund 94,000 indische Studierende Studium an australischen Universitäten Das sind etwa 15 % der internationalen Studierendenschaft in Australien.

 

Indische Sprachen in Australien

Da in Australien immer mehr Inder leben, werden im Land häufig indische Sprachen gesprochen.

 

Dem Volkszählungsbericht von 159 zufolge war Hindi mit 652 Sprechern die am häufigsten gesprochene indische Sprache. Es folgte Punjabi mit 2016.

 

Tatsächlich gehören diese beiden Sprachen zu den zehn am häufigsten gesprochenen Sprachen des Landes.

 

Das Australian Bureau of Statistics (ABS) prognostiziert, dass die Bevölkerung des Landes bis 2029 29.5 Millionen erreichen wird und die Zahl der indischen Migranten weiterhin eine bedeutende Zahl sein wird.

 

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Australien migrieren, sprechen Sie mit Y-Axis, der weltweit führenden Einwanderungs- und Visagesellschaft.

Stichworte:

Indische Einwanderer in Australien

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Deutschland-Gelegenheitskarte

Veröffentlicht am Juni 14 2024

Gibt es für die Germany Opportunity Card eine Altersbeschränkung?