UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am März 21 2022

Ziehen Sie nach Schweden – eine der innovativsten Nationen der Welt

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2023
Arbeit in Schweden

Schweden ist für seine wunderschönen Seen, Küsteninseln, Berge und Wälder bekannt. Menschen aus anderen Ländern sind nicht nur wegen der landschaftlichen Schönheit des Landes bereit, sich hier niederzulassen, sondern auch, weil es einer der sichersten Orte zum Leben ist.

Die derzeitige Bevölkerung Schwedens beträgt 10.2 Millionen und das BIP beträgt 53,400 USD.

Schwedens Wirtschaft ist stark vom Außenhandel abhängig. Die wichtigsten Industrien in Schweden sind:

  • Eisen und Stahl
  • Kraftfahrzeuge
  • Präzisionsgeräte
  • Verarbeitete Lebensmittel

Jedes Jahr veröffentlicht Schweden eine Liste mit Arbeitskräftemangel. Diese offenen Stellen beziehen sich in der Regel auf Branchen wie Ingenieurwesen, Lehre und IT-Branche. Wer in Schweden eine Karriere im Ausland anstrebt, sollte anhand der Liste prüfen, ob sein Beruf gefragt ist.

Das Land hat Stellenangebote in den folgenden Sektoren:

  • Hoch- und Tiefbau
  • Entwicklung
  • Gesundheitswesen
  • IT
[einbetten]https://youtu.be/ALgidzOw5tk[/embed]

Arbeitserlaubnis

Das Land bietet gute Arbeitsbedingungen für ausländische Arbeitnehmer. Ausländische Arbeitnehmer erhalten eine Arbeitserlaubnis, die zwei Jahre gültig ist und um weitere zwei Jahre verlängert werden kann. Nachdem sie vier Jahre lang mit einer Arbeitserlaubnis gearbeitet haben, können sie eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn sie beabsichtigen, sich in Schweden niederzulassen.

Wenn die Person innerhalb der zwei Jahre, in der die Arbeitserlaubnis gültig ist, eine Stelle bei einem neuen Arbeitgeber in Schweden bekommt, sollte sie eine neue Erlaubnis beantragen. Nach Ablauf der Gültigkeit der Arbeitserlaubnis kann er seinen Arbeitsplatz wechseln und eine Verlängerung beantragen.

Personen mit einer Arbeitserlaubnis können ihren Ehepartner/eingetragenen Partner und ihre Kinder bis zum Alter von 21 Jahren (sowie Kinder über 21 Jahren, die finanziell von ihnen abhängig sind) nach Schweden mitbringen. Sie sollten eine Aufenthaltserlaubnis entweder im Rahmen Ihres Antrags oder als separaten Antrag beantragen.

Aufenthaltsgenehmigung

Bevor Sie hier arbeiten oder studieren, sollten Sie zunächst eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Dies ist obligatorisch, wenn Sie planen, länger als drei Monate im Land zu bleiben. Aufenthaltsgenehmigungen werden aus verschiedenen Gründen erteilt, sei es wegen Arbeit, Studium oder familiären Bindungen.

Angehörige von EU-Staaten sind von der Aufenthaltserlaubnis befreit. Länder, die mit Schweden Abkommen haben, die ihren Bürgern die Einreise und den Aufenthalt im Land ermöglichen, sind ebenfalls von der Aufenthaltsgenehmigung befreit.

Es gibt zwei Arten von Aufenthaltstiteln:

Befristete Aufenthaltserlaubnis

 Unbefristete Aufenthaltserlaubnis

Die befristete Aufenthaltserlaubnis ist für zwei Jahre gültig, die später unbefristet gemacht werden kann. Die unbefristete Aufenthaltserlaubnis ist maximal fünf Jahre gültig.

Wenn Sie eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis haben, können Sie nach Schweden ein- und ausreisen, benötigen jedoch einen gültigen Reisepass. Mit Ihrer Aufenthaltserlaubnis können Sie Schweden ein Jahr lang verlassen, ohne dass die Gültigkeit Ihrer Aufenthaltserlaubnis davon berührt wird.

Ständiger Wohnsitz

EU-Bürger erhalten nach fünfjährigem ununterbrochenem Aufenthalt in Schweden automatisch eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis. Nicht-EU-Bürger müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis zu erhalten:

  • Sie müssen seit fünf Jahren ununterbrochen in Schweden leben.
  • Sie sollten über eine gültige Aufenthaltserlaubnis für die Dauer von fünf Jahren verfügen.
  • Sie müssen über die Mittel verfügen, um sich und ihre Familien zu ernähren.

Ein dauerhafter Wohnsitz bedeutet, dass Sie für die angegebene Zeit das Recht haben, in Schweden frei zu leben und zu arbeiten. Es zeigt auch an, dass Sie Anspruch auf Studiendarlehen und -stipendien haben.

Während Sie in Schweden leben und arbeiten, haben Sie möglicherweise über die verschiedenen Sozialversicherungsprogramme Anspruch auf Grundsozialversicherung. Noch mehr Leistungen stehen Ihnen zu, wenn Sie durch einen Tarifvertrag geschützt sind.

Stichworte:

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Kanada Studienerlaubnis

Veröffentlicht am Mai 23 2024

Kann ich in Kanada ohne Studienerlaubnis studieren?