UK Studentenvisum

Melde dich kostenlos an

fachmännische Beratung

Pfeil nach unten

Ich akzeptiere die AGB

Symbol
Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?

Erhalten Sie kostenlose Beratung

Veröffentlicht am Juni 08 2016

5 Dinge, die Sie über das britische Visum für Hausangestellte nicht wussten

Profilbild
By  Herausgeber
Aktualisiert April 03 2024

1) Um genau zu sein, gilt ein Visum für Hausangestellte im Vereinigten Königreich nicht nur für Dienstmädchen, sondern auch für Chauffeure, Reinigungskräfte, Kindermädchen, Köche und Personalpflegepersonal.

 

2) Der Hausangestellte sollte mindestens ein Jahr lang bei seinem/ihrem Arbeitgeber gearbeitet haben, um Anspruch auf ein Hausangestelltenvisum der Kategorie „Nicht-EWR“ zu haben. Der Arbeitgeber muss zu diesem Zeitpunkt seinen Wohnsitz außerhalb des Vereinigten Königreichs haben Bewerbung für eine Arbeitsstelle im Vereinigten Königreicha und sollten nicht beabsichtigen, über den Zeitraum von sechs Monaten hinaus im Land zu bleiben (dies gilt auch für britische/EWR-Staatsangehörige und ausländische Staatsangehörige). Ein Visum für Hausangestellte ist sechs Monate lang gültig und der Antragsteller muss nach dem Ablaufdatum des Visums in sein Heimatland zurückkehren oder den Arbeitgeber begleiten, wenn der Arbeitgeber für einen längerfristigen Aufenthalt, der über die sechs Monate hinausgeht, in sein Heimatland zurückkehrt Zeitraum, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt.

 

3) Sie haben Anspruch auf Folgendes, wenn Sie ein britisches Visum für Hausangestellte haben:

* Der Hausangestellte kann im Vereinigten Königreich bleiben, wenn der Arbeitgeber eine kurze Hin- und Rückreise außerhalb des Vereinigten Königreichs unternimmt und der Hausangestellte weiterhin auf der Gehaltsliste des Arbeitgebers steht.

 

* Ein Hausangestellter kann während seines Aufenthalts im Vereinigten Königreich den Arbeitgeber wechseln, sofern die Aufenthaltsdauer sechs Monate nicht überschreitet.

 

4) Hausangestellte, die das Land mit einem Hausangestelltenvisum besuchen, unterliegen keinen strengen Regeln für Arbeitnehmerrechte und zusätzlichen Vorteilen, von denen einige unten aufgeführt sind:

• Der Hausangestellte muss nach dem nationalen Mindestlohnsatz für das Vereinigte Königreich bezahlt werden.

• Vom Arbeitnehmer kann nicht verlangt werden, Überstunden zu machen.

• Der Hausangestellte muss für den vereinbarten bezahlten Urlaub bezahlt werden.

• Der Hausangestellte ist berechtigt, die vorher festgelegte Kündigungsfrist einzuhalten, wenn der Arbeitgeber beschließt, ihn/sie vom Dienst zu entbinden.

• Vorab festgelegte Beschäftigungsbedingungen können nicht ohne Zustimmung und Zustimmung des Hausangestellten geändert werden.
 

5) Das Visum beschränkt den Aufenthalt des Arbeitnehmers im Vereinigten Königreich auf sechs Monate und der Arbeitnehmer kann seinen Aufenthalt nicht durch mehrere Besuche im Land verlängern. Außerdem haben die Arbeitnehmer keinen Anspruch auf öffentliche Mittel und können auch keine Angehörigen mit nach Großbritannien nehmen.

 

Für Hausangestellte, die ihren Antrag auf ein Visum für Hausangestellte vor dem 12. April 2012 gestellt haben, gelten andere Regeln.

 

Kennen Sie jemanden, der daran interessiert ist, als Hausangestellte im Vereinigten Königreich zu arbeiten? Sprechen Sie mit unseren erfahrenen Einwanderungsberatern bei Y-Axis, um mehr über die Bearbeitung von Visa für Hausangestellte zu erfahren.

Stichworte:

Britischer Hausangestellter

Teilen

Optionen für Sie durch Y-Achse

Telefon 1

Holen Sie es sich auf Ihr Handy

E-mail

Erhalten Sie News-Benachrichtigungen

Wenden Sie sich an 1

Kontaktieren Sie Y-Achse

der neueste Artikel

Bekannter Beitrag

Trendiger Artikel

Deutschland-Gelegenheitskarte

Veröffentlicht am Juni 14 2024

Gibt es für die Germany Opportunity Card eine Altersbeschränkung?